10 20 40 60 cm

mittakaava > 60 cm

         
© Copyright: Bilder:

NOAA (National Oceanic and Atmospheric Administration)

. All rights reserved.

Keta-Lachs

Oncorhynchus keta

  • Familie: Lachsartige – Salmonidae
  • Verwechslungsarten: Atlantischer Lachs, Buckellachs, Forelle
  • Größe: 50–70 cm, 2–5 kg.
  • Aussehen: Der Keta-Lachs hat einen etwas höheren Körper als die anderen finnischen Lachsarten. An der Afterflosse hat er wie der Pazifische Lachs (Oncorhynchus) 12–20 Flossenstrahlen, während die finnischen Lachsarten höchstens 12 haben. Den Männchen wachsen zur Laichzeit große Laichhaken.
  • Färbung: Gesamtfarbe silbrig. Auf dem dunklen Rücken nur schlecht zu erkennende Punkte. Fische auf dem Weg zum Laichen werden von der Grundfarbe her dunkel olivgrün. Auch die Bauchseite wird dunkler. An der Seite erscheinen flammenförmige Streifenzeichnungen, die am Schwanzende dunkel und in der Mitte leuchtend violett sind. Die Flossenspitzen auf der Bauchseite des Männchens werden zur Laichzeit weiß.
  • Laichzeit: Die Keta-Lachse steigen im Herbst zu den flachen Kiesgründen in den Flussarmen auf und sterben nach dem Laichen. Die Art laicht in Finnland möglicherweise im Teno- und im Näätämö-Fluss.
  • Nahrung: Krebse, Tintenfische, Fische.
  • Verbreitung und Lebensumfeld: Von Russen an der Küste Murmansks eingesetzte Nachkommen des Keta-Lachses wurden beim Laichaufstieg im Näätämö- und Teno-Fluss gefunden. Der Keta-Lachs hat sich in diesen Flüssen vermehrt, es ist aber nicht sicher, ob die zum Laichen aufgestiegenen Fische Jungfische dieser Flüsse oder in anderen Flüssen geschlüpfte oder besetzte Fische sind.
Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!

National fishing travel site of Finland: www.fishinginfinland.fi




Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page