Lithospermum officinale Lithospermum officinale Lithospermum officinale

© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio.
All rights reserved.

Ackersteinsame

Lithospermum arvense

  • Familie: Raublattgewächse – Boraginaceae
  • Wuchsform: Einjährige krautige Pflanze.
  • Höhe: 15-45 cm.
  • Blüte: Blütenhülle recht klein, 5-zählig, strahlig. Blumenkrone trichterförmig, von der Farbe her gelbweiß, selten bläulich. Oberteil der Röhre der Blumenkrone bläulich. Kelch tief eingeschnitten. 5 Staubblätter, verwachsenblättriges 2-zähliges Gynoeceum. Stiellose Blüten einzeln in den Achseln der Deckblätter.
  • Blätter: Ungeteilt, beidseitig borstig behaart, wechselständig. Grundblätter gestielt, häutig berandet, die oberen Laubblätter sitzend. Blattspreite schmal eiförmig – lanzettlich.
  • Frucht: Vierteilige Spaltfrucht. Teilfrüchtchen graubraun, an der Oberfläche knotig.
  • Standort: Getreidefelder, Dorffelsen, Häfen, Holzabladeflächen, Bahnhöfe und Mühlengebiete.
  • Blütezeit: Juni-Juli.

In der Gattung der Steinsamen (Lithospermum) gibt es etwa 50 Arten. Sie sind besonders Pflanzen der gemäßigten und warm gemäßigten Zonen auf der nördlichen Erdhalbkugel. Der Ackersteinsame ist ein einjähriges, heutzutage sehr selten gewordenes und vielerorts fast verschwundenes Feldunkraut.

Vor etwa hundert Jahren war dieses uralte eurasische Unkraut beim Roggen in Finnland weit verbreitet. Der Rückgang begann mit der Entwicklung der Bodenbearbeitungsverfahren und der wirkungsvollen Reinigung von Getreidesaatgut. Der wissenschaftliche Name der Pflanze weist auf die Hartschaligkeit der Samen hin. Ihren finnischen Namen erhielt die Pflanze von der blaurot färbenden Wurzel, die die Frauen in Vorzeiten u. a. als Rouge verwendeten.

Andere Arten derselben Familie

Follow us!


Ilmaistapahtumamme villiyrteistä keskustakirjasto Oodissa - varaa paikkasi Helmetin sivuilta
Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page