© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio.
All rights reserved.

Alpenpechnelke

Viscaria alpina

  • Synonym: Lychnis alpina, Silene suecica
  • Familie: Nelkengewächse – Caryophyllaceae
  • Wuchsform: Mehrjährige krautige Pflanze.
  • Höhe: 10–25 cm (var. alpina), 5–15 cm (var. serpentinicola).
  • Blüte: Strahlig. Fünf hellrote Blütenblätter mit Innenkreis. Die Blütenblätter sind doppelt gespalten. Fünf miteinander verwachsene Kelchblätter (4–5 mm lang). Viele Staubblätter, bei einem Teil sind die Blüten verkümmert. 5 miteinander verwachsene Fruchtblätter, Gynoeceum mit fünf Griffeln. Blütenstand körbchenartige Doldentraube.
  • Blätter: Linealisch lanzettlich, bei var. serpentinicola grundständige Blätter fast nadelartig. Die Blattstellung ist gegenständig.
  • Frucht: Sich fünfteilig öffnende Kapsel.
  • Standort: Var. alpina: Felsritzen, Sandflächen, Kies- und Sandflächen an Flussläufen, Schotterflächen und Fließerde der Fjällheiden, in Südfinnland flechtenbewachsene Felsen. Var. serpentinicola: Ultrabasische Böden in Nordfinnland.
  • Blütezeit: Juni–August.

Die Alpenpechnelke ist eine kleine, kahle, wie ein Moosröschen duftende, mit der Gemeinen Pechnelke (V. vulgaris) verwandte Art. Die Blüten sind kräftig anilinrot und die Blätter bläulich grün. Im Norden Finnlands wächst die Art an Flussläufen, auf den Fjälls auf steinigen und felsigen Flächen. An der Küste Südfinnlands kommt sie auf flechtenbewachsenen Felsen vor.

Die Alpenpechnelke wird in zwei Unterarten geteilt, von denen var. alpina außer auf Ǻland und an einem Teil der Westküste in ganz Finnland vorkommt. Sie ist größer und hat breitere Blätter als var. serpentinicola, die nur in Nordfinnland vorkommt.

Die Alpenpechnelke wurde als Hilfe bei der Erzsuche verwendet, da sie eine Zeigerart für im Felsen vorkommende Schwermetalle wie Kupfer, Zink und Nickel ist. Var. serpentinicola ist in der landesweiten Klassifizierung der bedrohten Arten als potenziell gefährdet eingestuft, var. alpina ist regional bedroht.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!



Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page