© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio.
All rights reserved.

Braune Haselwurz

Asarum europaeum

  • Familie: Osterluzeigewächse – Aristolochiaceae
  • Höhe: Unter 10 cm.
  • Blüte: Nickende Blumenkrone krugförmig, dreifach eingeschnitten, behaart, auf der Oberseite bräunlich, auf der Innenseite rotbraun. Durchmesser unter 1 cm. Einzelne Blüten achselständig.
  • Blätter: Langstielig, überwinternd. Blattspreite rund, auf der Oberseite glänzend dunkelgrün, spärlich behaart.
  • Frucht: Sechsteilige Kapsel.
  • Standort: Frische Wälder, lehmige Laubwälder an Flussläufen. Auch als Zierpflanze und Kulturflüchtling oder -überbleibsel.
  • Blütezeit: Mai–Juni.

Die Braune Haselwurz gehört zur Familie der Osterluzeigewächse (Aristolochiaceae), die sowohl verholzende als auch krautige Pflanzen umfasst. In Finnland ist die Braune Haselwurz die einzige Vertreterin ihrer Familie und Gattung. Die Braune Haselwurz ist giftig und wächst in Finnland als einheimische Pflanze nur in Iitti. Der Standort ist auch der einzige natürlich vorkommende Standort der Art in Skandinavien.

Die Braune Haselwurz ist als Bodendecker für schattige Stellen eine weit verbreitete Gartenpflanze. Die gesamte Pflanze weist einen starken terpentinartigen Geruch auf. Ihre Wurzel wurde als Heilmittel verwendet. Die Braune Haselwurz ist geschützt.

Follow us!

Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page