© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio.
All rights reserved.

Büscheliges Gipskraut

Gypsophila fastigiata

  • Familie: Nelkengewächse – Caryophyllaceae
  • Wuchsform: Mehrjährige krautige Pflanze.
  • Höhe: 10–30 cm.
  • Blüte: Strahlig. 5 weiße, gezackte Blütenblätter. Fünf miteinander verwachsene Kelchblätter. Kelch weiß gestreift, glockenartig. Gewöhnlich zehn Staubblätter. Gynoeceum mit 2 Griffeln. Blütenstand dichtes, vielblütiges Dichasium, Zweige des Blütenstands drüsig behaart.
  • Blätter: Linealisch, einnervig. Die Blattstellung ist gegenständig.
  • Frucht: Sich vierteilig öffnende Kapsel.
  • Standort: Lichte, sandige Kiesrücken, sandige Heiden, Wegränder, kalkhaltige steile Felsen.
  • Blütezeit: Juli–August.

Das Büschelige Gipskraut ist eine mehrjährige, am Grund verholzende, aufrecht verzweigte, dicht mit Blüten besetzte Pflanze lichter, sandiger Kiesabhänge. Es hat eine kräftige Pfahlwurzel, die in Sandböden bis zu einen Meter tief reichen kann. Wenn Zwerggesträuch und Moos die Fläche schließen, gedeiht das Büschelige Gipskraut nicht mehr, sondern muss sich lichte Standorte ohne andere Konkurrenten, wie Wegränder, suchen. Brandroden eröffnet dem Büscheligen Gipskraut neue Standorte.

Das Büschelige Gipskraut ist in der landesweiten Klassifizierung der bedrohten Arten als potenziell gefährdete, zurückgehende Art eingestuft und ist geschützt.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!

Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page