© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio.
All rights reserved.

Doldige Schwanenblume

Butomus umbellatus

  • Familie: Wasserlieschgewächse – Butomaceae
  • Höhe: 60–120 cm.
  • Blüte: Strahlig, langstielig. Blütenhülle mit getrennten Blättern. Drei weiß–hellrote, rotnervige Blütenblätter. Drei Kelchblätter. Sechs am Grund miteinander verwachsene Fruchtblätter. Neun Staubblätter. Blütenstand ist eine Dolde.
  • Blätter: Linealisch, ganzrandig, im Querschnitt dreikantig. Grund scheidenartig. Luftblätter steif und aufrecht, 40–80 cm lang. Wasserblätter weich, bis zu 120 cm lang.
  • Frucht: Hülse.
  • Standort: Seen, Flüsse und salzarme Brackwasserbuchten, gewöhnlich im flachen Wasser. In tieferem Wasser als Wasserpflanze ohne Blüten.
  • Blütezeit: Juni–August.

Die Doldige Schwanenblume gedeiht am besten in nährstoffreichem Süßwasser. Daher ist sie an der finnischen Küste selten. In tieferem Wasser als Wasserpflanze ohne Blüten. Auch dann kann man die Doldige Schwanenblume erkennen, da ihre Blätter dreikantig sind. Die Doldige Schwanenblume produziert selten Samen. Dies rührt wahrscheinlich teilweise daher, dass die Pflanze mit ihrem eigenen Blütenstaub nicht befruchtet werden kann.

Follow us!

Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page