© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio.
All rights reserved.

Echter Erdrauch

Fumaria officinalis

  • Name auch: Gemeiner Erdrauch
  • Familie: Mohngewächse – Papaveraceae
    (früher Erdrauchgewächse – Fumariaceae)
  • Wuchsform: Einjährige krautige Pflanze.
  • Höhe: 20-30 cm.
  • Blüte: Zweiseitig symmetrisch. Die hell blaurötliche, an der Spitze schwärzliche Blumenkrone ist vierblättrig, 7-9 mm lang, etwa dreimal so lang wie der Kelch. Ein Blütenblatt ist zu einem sackförmigen, kurzen Sporn umgebildet. Zwei am Rand unregelmäßig zähnige Kelchblätter. Das verwachsenblättrige Gynoeceum ist zweizählig. Zwei Staubblätter (genauere Beschreibung siehe unten).
  • Blätter: Wechselständig, gestielt. Die Spreite ist doppelt unpaarig gefiedert, kahl, blaugrün. Fiederblättchen gestielt. Die Fiederblättchen der zweiten Ordnung sind am Rand schmal eingeschnitten.
  • Frucht: An der Spitze eingebuchtete, 2-2,5 mm lange, etwas breiter als lange Nuss.
  • Standort: Gärten, Felder, nährstoffreiche Lehm- und Sandböden.
  • Blütezeit: Juli–August.

Der einjährige Echte Erdrauch ist ein giftiges Unkraut auf Humus- und Mineralböden. Die Samen der Art keimen zeitig im Frühjahr und die Pflanze kann bereits im Juni mit der Blüte beginnen. Sie überdauert Fröste bis spät in den Herbst. Der Echte Erdrauch ist ein zarterer Verwandter der bereits im Mai blühenden Lerchensporne (Corydalis spp.). Er kam mit dem Menschen zusammen an viele Standorte und die Bodenbearbeitung hält seine Konkurrenten in Schach. Daher findet man den Echten Erdrauch kaum an naturbelassenen Standorten.

In den Blüten der zur Familie Fumariaceae gehörenden Pflanzen scheinen zwei Staubblätter zu sein. In Wirklichkeit sind vier Staubblätter zu zwei Büscheln vereint. In beiden Büscheln befinden sich ein ganzes und zwei halbe Staubblätter. Die andere zur Familie Fumariaceae gehörende, in Finnland anzutreffende Art ist der außerordentlich seltene Vaillants Erdrauch (F. vaillantii), den man in Finnland nur auf Ǻland findet.

Andere Arten derselben Familie

Follow us!

Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page