Sparganium erectum Sparganium natans Sparganium glomeratum

© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio.
All rights reserved.

Einfacher Igelkolben

Sparganium emersum

  • Familie: Rohrkolbengewächse – Typhaceae
    (früher Igelkolbengewächse – Sparganiaceae)
  • Wuchsform: Mehrjährige krautige Pflanze, Wasserpflanze, Wurzelstock sich windend.
  • Höhe: 20–70 cm. Stängel aufrecht, unverzweigt, kahl.
  • Blüte: Blüten eingeschlechtig. Kugelförmige Staubblattkörbchen (4–8) oben, Staubfaden 6–8 mm, Staubbeutel 1–1,5 mm, Stempelblattkörbchen (2–5) unten, Stempel mit einer Narbe, 2 mm lang. Blütenblätter hellbraun, durchscheinend. Blütenstand lang, Blütenstandsachse unverzweigt.
  • Blätter: Zweizeilig, aufrecht, lang, linealisch, dreikantig, am Rücken gekielt, 5–12 mm breit. Schwimmblätter bis zu 2 m lang.
  • Frucht: Schiffchenförmige, hellbraune, glänzende Steinfrucht mit langem Stachel (4 mm), Länge ohne Stachel 4–5 mm. Die Steinfrüchte bilden eine 10-15 mm breite Stachelkugel.
  • Standort: Gräben, Pfützen, schlammiggrundige, nährstoffreiche Seen und Flüsse.
  • Blütezeit: Juli–August.

In der Gattung der Igelkolben kennt man etwas mehr als 20 Arten, davon sieben in Finnland. Der Einfache Igelkolben ist der verbreitetste der finnischen Igelkolben. Andere sind der Aufrechte Igelkolben (S. erecta), S. gramineum, Schmalblättriger Igelkolben (S. angustifolium), Knäueligelkolben (S. glomeratum), Zwergigelkolben (S. natans) und Nördlicher Igelkolben (S. hyperboreum). Die Namen weisen schon darauf hin, wie sich die Arten im Aussehen unterscheiden.

Früher bildeten die Igelkolbengewächse eine eigene Familie Sparganiaceae, die heute bei den Rohrkolbengewächsen eingeordnet ist. Sie sind einkeimblättrig und gehören zur Ordnung Poales, zu der u. a. die Süßgräser, Riedgrasgewächse und die Binsengewächse gehören (und die auf diesen Internetseiten – derzeit noch im Aufbau begriffen – als eigene Gesamtheit der Süßgräser behandelt werden). Weltweit gesehen ist die größte Familie der Einkeimblättrigen die der Orchidaceae (Orchideen). Von den anderen in Finnland vorkommenden, auf diesen Internetseiten vorgestellten Familien einkeimblättriger Blütenpflanzen seien erwähnt: Liliaceae (Liliengewächse), Iridaceae (Schwertliliengewächse), Melanthiaceae (Dreiblattgewächse), Asparagaceae (Spargelgewächse), Alliaceae (Lauchgewächse), Araceae (Aronstabgewächse), Alismataceae (Froschlöffelgewächse), Hydrocharitaceae (Froschbissgewächse) und Juncaginaceae (Dreizackgewächse).

Andere Arten derselben Familie

Follow us!

Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page