© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio.
All rights reserved.

Feldsteinquendel

Clinopodium acinos

  • Synonym: Satureja acinos, Acinos arvensis
  • Familie: Lippenblütengewächse – Lamiaceae (Labiatae)
  • Wuchsform: Einjährige oder kurzlebige mehrjährige krautige Pflanze.
  • Höhe: 10–30 cm.
  • Blüte: Zweiseitig symmetrisch. Die Blumenkrone ist rötlichblau, zweilippig, behaart und 7–10 mm lang. Die Oberlippe ist flach. Die Unterlippe ist dreiteilig, weiß gemustert. Der Mittelteil ist größer als die Seitenteile, an der Spitze eingekerbt. Der Kelch ist am Grund dick, am Rand zweilippig und fünfteilig, abstehend behaart, drüsig behaart. Die drei Lappen der Oberlippe sind kürzer als die Lappen der Unterlippe. Vier Staubblätter, von denen zwei lang und zwei kurz sind. Das Gynoeceum besteht aus zwei miteinander verwachsenen Fruchtblättern. Der Fruchtknoten ist vierteilig. Ein Griffel. Die Narbe ist zweiteilig.
  • Blätter: Gegenständig, sehr kurzstielig, beidseitig kurzbehaart. Die Blattspreite ist schmal eiförmig oder lanzettlich-länglich, am Rand zurückgerollt und wenig schwach gezähnt, auf der Unterseite mit deutlich hervortretenden Nerven. Die Deckblätter des Blütenstands ähneln den Laubblättern.
  • Frucht: Vierteilige Spaltfrucht. Teilfrüchtchen gelb-braun, abgerundet.
  • Standort: Trockenwiesen, Felsen, Kieshänge, Bahnstrecken u. a. trockene und offene Stellen.
  • Blütezeit: Juni–August.

Der Feldsteinquendel ist eine einjährige oder kurzlebige mehrjährige, kalkliebende Pflanze. Die grünen Pflanzenteile weisen einen starken, an Bohnenkraut erinnernden, angenehmen Duft auf. Die Art bevorzugt zumindest in gewissem Umfang Kultureinflüsse, obwohl ihre ursprünglichen Standorte an Kieshängen und lichten Felsen liegen.

Der andere finnische Vertreter der Gattung Satureja, der Wirbeldost (C. vulgare) unterscheidet sich vom Feldsteinquendel z. B. hinsichtlich seiner karminroten und 10–20 mm langen Blumenkrone. Die Blätter des Wirbeldosts sind fast geruchlos.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!

Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page