© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio.
All rights reserved.

Gemeiner Wasserhahnenfuß

Ranunculus aquatilis

  • Varietäten: var. aquatilis, var. diffusus.
  • Familie: Hahnenfußgewächse – Ranunculaceae
  • Wuchsform: Mehrjährige krautige Pflanze. Wasserpflanze.
  • Höhe: 10–50 cm.
  • Blüte: Strahlig, ca. 2 cm breit. Die Blumenkrone wird aus fünf Blättern gebildet, die außer am gelben Grund weiß und ca. 8 mm lang sind. Die sich am Grund der Blütenblätter befindlichen Nektarien sind ringförmig und fast rund. Der Kelch ist vier- oder fünfzählig. 30–40 getrennte Fruchtblätter. Gewöhnlich 15–20 Staubblätter.
  • Blätter: Wechselständig, kahl und gestielt. Schwimmblätter dreifach gelappt oder dreiteilig und 1-2 cm breit. Die Seitenteile sind breiter als der Mittelteil sowie lang- und spitz gezähnt. Die Lappen der Wasserblätter sind feinteilig, auseinander stehend und steifer. Oft gibt es Blätter mit Zwischenformen.
  • Frucht: Jung behaarte, scharfrandige Nuss.
  • Standort: Gräben, Teiche und Schwarzerlenmoorwälder. Oft auch auf nassem Boden.
  • Blütezeit: Juni-Juli. Die Unterart var. diffusus kann noch im August blühen.

Der Gemeine Wasserhahnenfuß ist eine ein- oder mehrjährige, giftige kalkliebende Pflanze. Es gibt von ihm in Finnland zwei Varietäten. Die Unterart var. aquatilis trägt Schwimmblätter und ist verbreiteter. Die Unterart var. diffusus ist für gewöhnlich ohne Schwimmblätter.

Die genaue Bestimmung der Wasserhahnenfüße ist schwierig. Der Gemeine Wasserhahnenfuß kann sich mit dem Gewöhnlichen Schildwasserhahnenfuß ([R. peltatus ssp. peltatus]) kreuzen. Die Länge des Blütenstiels beträgt beim Gewöhnlichen Schildwasserhahnenfuß (einer Unterart des Schildwasserhahnenfußes) in der Fruchtphase 5–10 cm, beim Gemeinen Wasserhahnenfuß jedoch nur 2–5 cm.

Es finden sich noch zwei andere Wasserhahnenfußarten in Finnland. Die in ganz Finnland wachsende Wasserhahnenfußart R. confervoides ist zart, kleinwüchsig (für gewöhnlich 3–15 cm) und ohne Schwimmblätter. An der Küste Finnlands unterscheidet man den Spreizenden Wasserhahnenfuß (R. circinatus) von den anderen Wasserhahnenfüßen auf Grund der behaarten Nebenblätter und der rund-breit dichasiumartigen, steif aufrechten Wasserblätter (sie fallen nicht zusammen, wenn man sie aus dem Wasser hebt).

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie
Bäume und Sträucher aus derselben Familie

Follow us!



Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page