© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio.
All rights reserved.

Gewöhnliche Vogelmiere

Stellaria media

  • Familie: Nelkengewächse – Caryophyllaceae
  • Wuchsform: Einjährige krautige Pflanze.
  • Höhe: 5–30 cm.
  • Blüte: Strahlig, 8–10 mm breit. Die weiße Blumenkrone ist fünfblättrig, höchstens so groß wie der Kelch. Die Blütenblätter sind zweiteilig, d. h. es scheint zehn Blütenblätter zu geben. Die Spitzen der Blütenblätter sind tief zweiteilig (geteilt-fußförmig). Die Blätter des fünfzähligen Kelches sind länglich, an der Spitze spitz und stumpf, häutig berandet, behaart und drüsig behaart. Das dreizählige Gynoeceum ist verwachsenblättrig, mit drei Griffeln. Gewöhnlich 3–5 Staubblätter.
  • Blätter: Gegenständig, kahl, untere Blätter gestielt, obere sitzend. Die Blattspreite ist eiförmig, spitz zulaufend.
  • Frucht: Sich sechsteilig öffnende Kapsel.
  • Standort: Gärten, Höfe, Umgebung von Ansiedlungen, Felder, Wegränder, Brachland, Ufer.
  • Blütezeit: Mai–Oktober.

Die Gewöhnliche Vogelmiere ist ein einjähriges, oft grün überwinterndes Gartenunkraut. Man kennt sie in Finnland auch unter dem Namen „Wassergras“. Die Art ist dem Menschen überallhin gefolgt. Die Gewöhnliche Vogelmiere passt sich leicht an neue Standortbedingungen an. Dies beruht wohl u. a. auf ihrer Fähigkeit, die ganze Wachstumsperiode über zu blühen. Die Knospen werden nicht einmal durch den Frost stark beeinträchtigt, da zu Beginn einer wärmeren Phase die Blüte sofort wieder einsetzt. Die Gewöhnliche Vogelmiere erträgt Schatten gut und kann beispielsweise als Unkraut in dichten Kartoffelbeständen oder unter einem Gebäude mit offenem Fundament wachsen.

Die Gewöhnliche Vogelmiere ähnelt sowohl dem Wasserdarm (Myosoton aquaticum) als auch der Stachelfrüchtigen Sternmiere (S. nemorum ssp. glochidisperma) stark. Ein recht sicheres und leichtes Kennzeichen ist die einseitige Behaarung des Stängels der Gewöhnlichen Vogelmiere, die besonders gut im Gegenlicht zu erkennen ist.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!

Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page