© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio.
All rights reserved.

Herbstlöwenzahn

Scorzoneroides autumnalis

  • Synonym: Leontodon autumnalis
  • Familie: Korbblütengewächse – Cichoriaceae (Compositae)
  • Wuchsform: Mehrjährige krautige Pflanze.
  • Höhe: 10–40 cm.
  • Blüte: Das von den Deckblättern geschützte, breiter als hohe (2,5–3 cm) Körbchen besteht aus zahlreichen Zungenblüten. Die gelbe Blumenkrone ist verwachsenblättrig, an der Spitze zungenförmig und fünfzähnig. Kelch zu gefiederten Haaren umgebildet. Das zweizählige Gynoeceum ist verwachsenblättrig und hat einen Griffel und zwei Narben. Fünf Staubblätter, die Staubbeutel sind miteinander zu einer Röhre um den Griffel herum verwachsen.
  • Blätter: In einer Grundrosette. Die Blattspreite ist schmal länglich, am Rand fiederspaltig oder selten grob gezähnt, kahl, sich zu einem Stiel verschmälernd. Die Lappen sind lang, schmal.
  • Frucht: Gelbliche, fast glatte Nuss, an deren Spitze sich ca. 6 mm lange gefiederte Härchen (umgebildeter Kelch bzw. Pappus) befinden.
  • Standort: Ufer, Felsen, Wegränder, Höfe, Rasenflächen, Pfade.
  • Blütezeit: Juli–September.

Der mehrjährige Herbstlöwenzahn ist eine Milchsaft enthaltende, gewöhnlich verzweigte Stängelpflanze. Die grünen Deckblätter, die das Körbchen umhüllen, überlappen sich in zwei-drei Wirteln. Der wissenschaftliche Name der Gattung Leontodon bedeutet wortwörtlich „Löwenzahn“. Der Name ist von den langen Randlappen der Blattspreiten des Herbstlöwenzahns abgeleitet. Die Blüten verlangen für gewöhnlich zur Befruchtung die Fremdbestäubung.

Vom Herbstlöwenzahn gibt es in Finnland drei Varietäten. Der Gewöhnliche Herbstlöwenzahn (var. autumnalis) trägt viele Körbchen und ist fast unbehaart. Der Wiesenherbstlöwenzahn (var. pratensis) trägt wenig Körbchen und ist am Körbchenstiel lang- und oft dunkel behaart. Der Körbchenstiel der einkörbigen Varietät var. taraxaci ist lang- und dunkel behaart. Der früher blühende Rauhaarlöwenzahn (L. hispidus) unterscheidet sich auf Grund seiner breitteiligen und gewöhnlich mit Sternhaaren besetzten Blattspreite vom Herbstlöwenzahn. Er ist auch stämmiger. (Nicht auf Ǻland.)

Andere Arten derselben Familie

Follow us!



Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page