© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio.
All rights reserved.

Kanadischer Katzenschweif

Erigeron canadensis

  • Synonym: Conyza canadensis
  • Name auch: Kanadisches Berufkraut
  • Familie: Asterngewächse – Asteraceae (Compositae)
  • Wuchsform: Einjährige krautige Pflanze.
  • Höhe: 5-100 cm.
  • Blüte: Die gelblichen oder hell blauroten, fadenartig röhrenförmigen Zungenblüten (25-45 Stück) und die röhrenförmigen Scheibenblüten (fünf miteinander verwachsene Blütenblätter) bilden das Körbchen. 5 Staubblätter. Das verwachsenblättrige Gynoeceum ist zweizählig. Im traubenartigen Körbchen gewöhnlich 50-300 Körbchen.
  • Blätter: Sitzend oder kurzstielig. Blattspreite lanzettlich – linealisch lanzettlich. Blattrand gezähnt. Blattstellung wechselständig.
  • Frucht: Nuss, deren Pappus beinahe weiß ist.
  • Standort: Schienen- und Wegränder, Sandgruben, Brachland, Gärten, Höfe, Ballastabladestellen.
  • Blütezeit: Juli-September(-Oktober).

Der Kanadische Katzenschweif ist eine einjährige, unverzweigte oder verzweigte, grüne Pflanze. Er kam aus Nordamerika nach Europa. In Skandinavien ist er im 19. Jahrhundert eingetroffen. Der Kanadische Katzenschweif ist ein Unkraut von Abladestellen, Brachland und Anbauflächen. Die Art wächst auf Sand- und Schottergrund.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!



Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page