© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio.
All rights reserved.

Kaschuben Hahnenfuß

Ranunculus cassubicus -Gruppe

  • Name auch: Kaschuben-Hahnenfuß, Wenden-Goldhahnenfuß, Kaschubischer Hahnenfuss
  • Familie: Hahnenfußgewächse – Ranunculaceae
  • Wuchsform: Mehrjährige krautige Pflanze.
  • Höhe: 30–50 (–70) cm.
  • Blüte: Strahlig, 2-3 cm breit. Blumenkrone goldgelb und für gewöhnlich 5-blättrig. Blütenblätter an der Spitze rund oder eingebuchtet und manchmal sogar an derselben Blüte unterschiedlich groß. Kelchblätter in der Mitte behaart, an den Rändern gelblich und kahl. Mehrere getrennte Fruchtblätter. Viele Staubblätter.
  • Blätter: Ein oder zwei langstielige grundständige Blätter, deren Blattspreite nierenförmig-rund, für gewöhnlich auf der Unterseite behaart, gezähnt oder gewöhnlich ungeteilt ist. Laubblätter tief eingeschnitten, Lappen lanzettlich, wirtelartig um den Stängel herum. Untere Laubblätter an der Spitze gezähnt. Am Stängelgrund befinden sich schuppenartige Blätter ohne Blattspreite.
  • Frucht: Behaarte und langstachelige Nuss.
  • Standort: Laubwälder und alte Parkanlagen.
  • Blütezeit: Mai.

In Finnland gibt es vom Kaschuben Hahnenfuß etwa zehn, sich ungeschlechtlich vermehrende Arten. Die Samen entwickeln sich ohne Befruchtung. Die Kaschuben Hahnenfüße sind mehrjährige, giftige und hinsichtlich des Standorts anspruchsvolle Laubwaldpflanzen.

Der Mensch hat die von ihnen bevorzugten Standorte verändert und zerstört, weswegen das Verbreitungsgebiet der Art geschrumpft ist. Die Kaschuben Hahnenfüße sind von ihrer Verbreitung her osteuropäisch. Auch in Skandinavien wachsen sie nur in Finnland und Schweden. In sehr vielen Werken wird der Kaschuben Hahnenfuß für eine Formengruppe des Goldhahnenfußes (R. auricomus) gehalten. Zu ihnen gehört auch die Art R. fallax, die sowohl Merkmale des Goldhahnenfußes als auch des Kaschuben Hahnenfußes aufweist.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie
Bäume und Sträucher aus derselben Familie

Follow us!



Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page