© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio.
All rights reserved.

Kleinblütige Sumpfkresse

Rorippa palustris

  • Familie: Kreuzblütengewächse – Brassicaceae (Cruciferae)
  • Wuchsform: Einjährige (selten 2- oder mehrjährige) krautige Pflanze.
  • Höhe: 10–60 cm.
  • Blüte: Strahlig. In der hellgelben Blumenkrone befinden sich vier ca. 2 mm lange Blätter. Der vierzählige Kelch ist mindestens so groß wie die Blumenkrone. Zumindest der eine Mittelnerv der beiden Kelchblattpaare ist anliegend behaart. Das verwachsenblättrige Gynoeceum ist zweizählig. Sechs Staubblätter, von denen zwei kurz und vier lang sind.
  • Blätter: Wechselständig. Der Stiel der unteren Blätter ist lang, am Rand bewimpert und herablaufend. An den oberen Blättern befinden sich lange Nebenblätter und ein kurzer, am Stängel breit angewachsener Stiel. Die Blattspreite ist fiederspaltig. Die Lappen sind am Rand gekerbt. Das Endblättchen ist größer als die anderen.
  • Frucht: Durch eine Haut zweigeteilte Schote, die kurz, 3–8 mm, walzenförmig und etwas gekrümmt oder manchmal pflaumenförmig ist. Der Spitzenstachel (Schnabel) der Schote ist fast 1 mm lang. Der nach außen zeigende Stiel der Schote ist ca. 5 mm lang. Der Samen ist länglich, gelbbraun und knotig.
  • Standort: Ufer, feuchte Sümpfe u. ä. Felder, Gräben, Mülldeponien, Bahnhöfe.
  • Blütezeit: Juni–August.

Die Kleinblütige Sumpfkresse ist eine einjährige, winterannuelle, zweijährige oder selten mehrjährige Pflanze. Sie überwintert oft als Grundrosette. Die Art ist von ihrer Verbreitung her ein Kosmopolit. Die Kleinblütige Sumpfkresse gedeiht auf vielerlei Böden. Besonders stattlich wird sie auf stickstoffreicher und lockerer Gartenerde.

Die Kleinblütige Sumpfkresse kann sich mit der in Finnland seltenen Wassersumpfkresse (R. amphibia) kreuzen. Die Arten unterscheiden sich voneinander zumindest hinsichtlich der ungeteilten Hochblätter der Wassersumpfkresse. Die Kleinblütige Sumpfkresse unterscheidet man von der recht verbreiteten Wilden Sumpfkresse (R. sylvestris) z. B. mit Hilfe des großen Endblättchens ihrer Blattspreite.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!



Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page