© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio.
All rights reserved.

Knotige Braunwurz

Scrophularia nodosa

  • Familie: Braunwurzgewächse – Scrophulariaceae
  • Höhe: 30-100 cm.
  • Blüte: Zweiseitig symmetrisch. Die Blumenkrone ist zweilippig, 7-10 mm lang. Die Oberlippe ist braunrot, tief zweiteilig, fast gerade. Die Unterlippe ist grün, dreiteilig. Die Lappen sind breiter als lang. Der Kelch ist fünfteilig, kahl. Ein Lappen ist länger als die anderen. Das Gynoeceum besteht aus zwei miteinander verwachsenen Fruchtblättern. Der Fruchtknoten ist zweiteilig. Ein Griffel. Fünf Staubblätter, von denen eines als sog. steriles Staubblatt an die Oberlippe der Blumenkrone angewachsen ist. Die anderen sind am Grund der Blumenkrone angewachsen. Die Staubbeutel sind gelb.
  • Blätter: Gegenständig, gestielt. Die Blattspreite ist eiförmig, am Grund gestutzt oder herzförmig, gezähnt, kahl.
  • Frucht: Am Ende spitze, sich zweiteilig öffnende Kapsel.
  • Standort: Fruchtbare, feuchte Wälder und Gebüsche, Felslaubwälder, Grabenränder, Gärten.
  • Blütezeit: Juli-August.

Die Blüten der mehrjährigen Knotigen Braunwurz sind von der Färbung und Größe her unscheinbar. Daher kann die Pflanze leicht, ungeachtet ihres hohen Wuchses, unbemerkt bleiben.

Die Blätter der Pflanze sind übel riechend. Die gegenständige Blattstellung und die tropfenförmigen Kapselfrüchte sind gute Kennzeichen für die Knotige Braunwurz. Der knotige Wurzelstock der Pflanze wurde früher als Medizin u. a. gegen Krebs verwendet.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!


Ilmaistapahtumamme villiyrteistä keskustakirjasto Oodissa - varaa paikkasi Helmetin sivuilta
Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page