© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio.
All rights reserved.

Kornblume

Centaurea cyanus

  • Familie: Asterngewächse – Asteraceae (Compositae)
  • Höhe: 20–80 cm.
  • Blüte: Das strahlige, 2–3 cm breite, von den Deckblättern geschützte Körbchen besteht aus etwa zehn Randblümchen mit Blütenblättern und zahlreichen Scheibenblüten. Der Kelch ist zu Borsten umgebildet. Die Blumenkrone der sterilen Randblümchen ist gewöhnlich blau, manchmal hellrot oder weiß, verwachsenblättrig, schief trichterförmig, an der Spitze vielteilig. Am Grund der zweigeschlechtigen Scheibenblüten befindet sich ein geteiltes Spreublatt. Die violettblaue Blumenkrone ist röhrenförmig, fünfteilig. Das zweizählige Gynoeceum ist verwachsenblättrig und hat einen Griffel und zwei Narben. Fünf Staubblätter, die Staubbeutel sind miteinander zu einer Röhre um den Griffel herum verwachsen.
  • Blätter: Wechselständig, zumindest anfangs zottig behaart. Die Blattspreite der gestielten grundständigen Blätter ist lanzettlich, ungeteilt oder fiederspaltig, am Rand ungeteilt oder fransig gezähnt. Die Laubblätter sind sitzend, lanzettlich oder linealisch, ganzrandig.
  • Frucht: Gelbliche, längliche, fein behaarte, 3,5–4 mm lange Nuss, an deren Spitze sich ein 3–4 mm langer, aus Borsten gebildeter Wirtel befindet.
  • Standort: Getreidefelder, Brachäcker, Brachland. Auch Zierpflanze.
  • Blütezeit: Juni–September.

Die Kornblume ist in Finnland zusammen mit dem Getreideanbau aus den Steppen im Süden gekommen. Die Kornblume ist selten geworden, u. a. durch die Verkleinerung der Anbauflächen für Roggen und die Entwicklung der Getreidereinigungsverfahren. Weil die Art gewöhnlich einjährig ist, benötigt sie eine neue Samenvermehrung. Die Deckblätter, die das Körbchen der Kornblume von außen umhüllen, stehen sich überdeckend in mehreren Reihen, sie sind lanzettlich eiförmig, gelbgrün und braungestreift. Das Anhängsel an der Spitze der äußeren Schuppen ist weiß, dreieckig und an der Spitze leicht gespalten.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!



Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page