Mittlerer Lerchensporn und Gefingerter Lerchensporn

© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio.
All rights reserved.

Mittlerer Lerchensporn

Corydalis intermedia

  • Familie: Mohngewächse – Papaveraceae
    (früher Erdrauchgewächse – Fumariaceae)
  • Wuchsform: Mehrjährige krautige Pflanze.
  • Höhe: 10-15 cm.
  • Blüte: In der Längsachse zweiseitig symmetrische Blumenkrone (ca. 15 mm lang). Vier rot-rotblaue Blütenblätter, von denen zwei teilweise miteinander verwachsen, ein Blütenblatt mit Sporn. 2 getrennte Kelchblätter. Zwei Staubblätter (beide bestehen eigentlich aus einem ganzen und zwei halben Staubblättern, d. h. insgesamt vier Staubblätter). Das Gynoeceum besteht aus zwei miteinander verwachsenen Fruchtblättern. Blütenstand ist eine 2-6 (-8)-blütige Traube.
  • Blätter: Das unterste Laubblatt ist schuppig, die anderen Blätter sind dreifingrig. Die Fiederblättchen sind fast rund und dreiteilig. Die Blattstellung ist wechselständig.
  • Frucht: Eiförmig lanzettliche, schotenartige Kapsel mit vielen Samen.
  • Standort: Laubwälder, besonders Haselwälder.
  • Blütezeit: (April–)Mai.

Der mittlere Lerchensporn ist von seiner Erscheinung her eine zarte, niedrige, zeitig im Frühjahr blühende, auf Ǻland und im Schärengebiet auf Wiesen in Laubwäldern und in der Provinz Häme in Laubwäldern vorkommende Art mit Knollenwurzeln, deren Stängel bei Fortschreiten der Blüte um 5-15 cm auf bis zu 30 cm wächst.

Der Mittlere Lerchensporn und der Gefingerte Lerchensporn (C. solida) ähneln einander, aber beim erstgenannten sind die Deckblätter der Blüten verkehrt eiförmig und ungeteilt, während sie beim letzteren an der Spitze geteilt sind. Außerdem hat der Mittlere Lerchensporn deutlich weniger (für gewöhnlich höchstens 8) Blüten, während der Gefingerte Lerchensporn 10-20 hat. Der Mittlere Lerchensporn ist auch hinsichtlich des Nährbodens anspruchsvoller als der Gefingerte Lerchensporn.

Der Mittlere Lerchensporn ist eine regional bedrohte Art und in den Provinzen Oulu und Lappland geschützt. Der Mittlere Lerchensporn ist giftig.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!



Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page