© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio.
All rights reserved.

Preiselbeere

Vaccinium vitis-idaea

  • Familie: Heidekrautgewächse – Ericaceae
  • Wuchsform: Mehrjähriger Zwergstrauch.
  • Höhe: 5–30 cm.
  • Blüte: Krugförmig, 5–8 mm lang. Die weiße oder rötliche Blumenkrone ist verwachsenblättrig, an der Spitze vierteilig. Das Gynoeceum ist verwachsenblättrig und hat einen Griffel. Vier oder acht Staubblätter. Nickende Blüten in dichten Zweigtrauben.
  • Blätter: Wechselständig, überwinternd. Blattspreite breit länglich – verkehrt eiförmig, ledrig, auf der Oberseite dunkelgrün und glänzend, auf der Unterseite hell und dunkelgefleckt.
  • Frucht: Glänzend rote, kugelförmige Beere.
  • Standort: Trockene, frische und laubwaldartige Heidewälder, Fichtenmoorwälder, Kiefernbruchwälder, Felsen, Fjällheiden, Feldränder, Wegränder, u. ä.
  • Blütezeit: Juni–Juli.

Die Gattung Heidelbeere (Vaccinium) umfasst etwa 200 Arten. Die Verbreitung deckt einen großen Teil der nördlichen Erdhalbkugel ab und erstreckt sich bis in die tropischen Gebirge. Zur Familie gehören auch große strauchartige und sogar baumartige Arten. Die Preiselbeere ist die wichtigste finnische Naturbeere. Man sammelt sie eifrig sowohl für den Eigenbedarf als auch für den Verkauf. Die Blätter der Preiselbeere wurden wie die der Gemeinen Bärentraube als Heilmittel bei verschiedenen Nieren- und Blasenwegsbeschwerden verwendet.

Die Preiselbeere kommt besonders in lichten und trockeneren Heidewäldern in Süd- und Mittelfinnland reichlich vor. Sie ist auch die Charakterpflanze für trockenere Heidewälder, d. h. für Wälder vom Preiselbeertyp. Die Feuerbeständigkeit der Preiselbeere ist gut und auch der Holzeinschlag vernichtet sie nicht vollständig, da die Vermehrung mit Hilfe unterirdischer Triebe wirkungsvoll ist.

Die Preiselbeere kann man von Weitem betrachtet mit der Gemeinen Bärentraube (Arctostaphylos uva-ursi) verwechseln, deren Blätter verkehrt eiförmig und auf der Unterseite nicht gepunktet sind und deren Beeren nicht genießbar sind. Beide werfen anders als die Heidelbeere ihre Blätter im Winter nicht ab.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!



Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page