Lamium maculatum Lamium maculatum Lamium maculatum Lamium maculatum Lamium maculatum Lamium maculatum

© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio.
All rights reserved.

Purpurrote Taubnessel

Lamium purpureum

  • Familie: Lippenblütengewächse – Lamiaceae
  • Höhe: 10–30 cm.
  • Blüte: Zweiseitig symmetrisch. Die Blumenkrone ist anilinrot, zweilippig, behaart, 10–20 mm lang. Die Oberlippe ist gewölbt, 4–6 mm lang. Die Unterlippe ist verkehrt herzförmig zweigeteilt, ca. 2 mm lang. Die Lappen des fünfzähligen, annähernd strahligen Kelches sind behaart (auch drüsig behaart). Das Gynoeceum besteht aus zwei miteinander verwachsenen Fruchtblättern. Der Fruchtknoten ist vierteilig. Ein Griffel. Die Narbe ist zweiteilig. Vier Staubblätter, von denen zwei kurz und zwei lang sind.
  • Blätter: Gegenständig, gestielt. Die Blattspreiten sind anliegend behaart und am Rand regelmäßig schwach gekerbt. Die Blattspreite der unteren Blätter ist herzförmig. Die Spreite der oberen Blätter ist dreieckig eiförmig, am Grund gestutzt, oft rötlich.
  • Frucht: Vierteilige Spaltfrucht. Teilfrüchtchen etwas kantig, braun.
  • Standort: Gärten, Mülldeponien, Anbau- und Brachflächen.
  • Blütezeit: Mai–Oktober.

Die einjährige, oft aber winterannuelle Purpurrote Taubnessel ist ein unangenehm riechendes Unkraut. Die Art bevorzugt gut bearbeitete Gemüse- und Gartenbeete. Die außergewöhnlich lange Blütezeit (Mai-Oktober) wird dadurch erklärt, dass die Purpurrote Taubnessel während des Sommers zwei Geschlechter haben kann. Sie kann auch während eines milden Winters blühen, sofern der Boden nicht gefroren ist. Die Art vermag für gewöhnlich nicht an ihre natürlichen Standorte zu ziehen und ihre Verbreitung erfolgt daher unter menschlicher Mitwirkung.

Die Purpurrote Taubnessel ähnelt stark der Eingeschnittenen Taubnessel (L. hybridum). Die Blätter der Purpurroten Taubnessel sind gekerbt, die der Eingeschnittenen Taubnessel unregelmäßig grob zähnig-gespalten. Die Mittlere Taubnessel (L. confertum) unterscheidet sich von den anderen rotblühenden Taubnesseln dadurch, dass ihre Kelchblätter länger als die Röhre der Blumenkrone sind.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!



Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page