© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio, Kari Pihlaviita. All rights reserved.

Schneeenzian

Gentiana nivalis

  • Familie: Enziangewächse – Gentianaceae
  • Wuchsform: Einjährige krautige Pflanze.
  • Höhe: 5–20 cm.
  • Blüte: Strahlig. Fünf himmelblaue, weitgehend miteinander verwachsene Blütenblätter. Blumenkrone verwachsenblättrig mit langer und schmaler Röhre und flachen Kronblattzipfeln. Zwischen den Blumenkronenblättern kleiner Zahnfortsatz. Kelch fünfteilig. Fünf Staubblätter. Das verwachsenblättrige Gynoeceum ist zweizählig. Die Blüten stehen einzeln.
  • Blätter: Sitzend. Am Stängel schmal eiförmig-lanzettlich. Grundständige Blätter breit eiförmig. Die Blattstellung ist gegenständig.
  • Frucht: Kapsel.
  • Standort: Fjäll- und Uferwiesen, Dorfwiesen.
  • Blütezeit: Juli–August.

Der Schneeenzian ist eine einjährige, unverzweigte oder vom Grund an verzweigte Pflanze mit dünnem Stängel. Seine Blüten öffnen sich nur bei relativ warmem Sonnenschein, so dass es nicht immer leicht ist, ihn zu bemerken. Der Schneeenzian wächst an vielerlei Standorten, u. a. auf niedrigen Wiesen und Heidewiesen in den unteren Teilen der Fjälls, auf Zwergstrauchheiden, auf Felsrücken und an Lawinenhängen sowie am Rand von Bächen und Pfaden. Der Schneeenzian ist kalkliebend und fehlt daher auf den kargen felsigen Fjälls der Nadelwaldregion. Die Art ist regional bedroht.

Andere Arten derselben Familie

Follow us!



Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page