© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio.
All rights reserved.

Steinbrombeere

Rubus saxatilis

  • Familie: Rosengewächse – Rosaceae
  • Höhe: 10–35 cm, Ausläufer bis zu mehrere Meter lang.
  • Blüte: Strahlig, recht klein, gewöhnlich fünfzählig. Die weißen Blütenblätter sind schmal und etwa so lang wie die Kelchblätter (3–5 mm). Mehrere Staubblätter und getrennte Fruchtblätter. Blütenstand 3-15-blütige Doldentraube.
  • Blätter: Wechselständig, gestielt, dreifiedrig. Endblättchen gestielt, Seitenfiederblättchen unsymmetrisch. Alle Fiederblättchen am Rand doppelt spitz gesägt.
  • Frucht: Glänzende, rote Sammelsteinfrucht.
  • Standort: Laubwälder, frische Heidewälder, Kieshänge, felsige und steinige Hangwälder und Wegränder.
  • Blütezeit: Juni.

Der blühende Trieb der Steinbeere ist aufrecht, rau und vereinzelt fein stachelig. Die Pflanze verbreitet sich wirkungsvoll mit Hilfe der oberirdischen Ausläufer, die im Lauf des Sommers bis zu zwei Meter lang werden können. Die Steinbrombeere kommt typischerweise als Art feuchter Kieswälder vor. Sie profitiert vom menschlichen Einfluss, u. a. dem Holzeinschlag, weil mit Zunahme des Lichts ihre Pflanzenbestände dichter werden und sich ausbreiten sowie das Beerentragen erleichtert wird.

Die Beere der Steinbrombeere ist essbar, jedoch nicht sehr schmackhaft. Die Steinbrombeere gehört zur formenreichen Gattung Rubus, die auf dem Erdball weit verbreitet ist. Zusätzlich ist sie taxonomisch problematisch, da sich viele Arten untereinander kreuzen. Die Pflanzen der Gattung Rubus sind krautige Pflanzen oder Sträucher mit Wurzeltrieben. Die oberirdischen Triebe können auch schlaff oder kletternd sowie oft stachelig sein. Die Blätter sind gewöhnlich gefiedert oder eingeschnitten. Die Frucht ist eine Sammelsteinfrucht. In der Gattung gibt es wirtschaftlich wichtige Beerenpflanzen und viele von ihnen werden angebaut.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie
Bäume und Sträucher aus derselben Familie

Follow us!

Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page