© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio.
All rights reserved.

Strahlenlose Kamille

Matricaria discoidea

  • Synonym: Matricaria matricarioides, Matricaria suaveolens
  • Familie: Asterngewächse – Asteraceae (Compositae)
  • Höhe: 5–30 cm.
  • Blüte: Das strahlige, gewöhnlich unter 1 cm breite, von den Deckblättern geschützte Körbchen besteht aus zahlreichen zweigeschlechtigen Scheibenblüten. Die gelbgrüne Blumenkrone ist röhrenförmig, 3-4-teilig. Keine Zungenblüten. Der Kelch ist zu einem schmalen hautartigen Ring umgewandelt. Das zweizählige Gynoeceum ist verwachsenblättrig und hat einen Griffel und zwei Narben. Fünf Staubblätter. Die Staubbeutel der Staubblätter sind miteinander zu einer Röhre um den Griffel herum verwachsen.
  • Blätter: Wechselständig, kurzstielig oder sitzend (obere), kahl. Die Blattspreite ist doppelt oder dreifach dicht fiederspaltig (-unpaarig gefiedert). Die Fiederblättchen sind an den Spitzen stachlig, fast linealisch, dicklich.
  • Frucht: Hellbraune, 1,2–1,5 mm lange Nuss, an deren Innenseiten sich drei oder vier Furchen und an der Spitze ein niedriger, heller, kronenförmiger Hautring (umgebildeter Kelch) befindet.
  • Standort: Höfe, Wege, Pfadränder, Felder, Gärten, Ufer, Brachland.
  • Blütezeit: Juli–September(–Oktober).

Die einjährige Strahlenlose Kamille ist eine bekannte Pionierpflanze in Höfen. Darunter versteht man Arten, die als erste an neuen vegetationslos gewordenen Standorten auftreten. Die das Körbchen der Pflanze von der Außenseite her schützenden Deckblätter sind linealisch oder länglich, an der Spitze rund und breit häutig berandet.

Die Strahlenlose Kamille hat sich darauf spezialisiert, an stark begangenen Standorten zu leben. Die klebrige Nuss der Strahlenlosen Kamille keimt leicht. Kein Wunder, dass die Art alle Erdteile erobert hat. Die erste Erwähnung des Vorkommens der Strahlenlosen Kamille in Finnland stammt aus dem Jahr 1849. Die Strahlenlose Kamille brauchte nur 100 Jahre, um Finnland zu erobern.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!



Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page