© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio.
All rights reserved.

Strahliger Zweizahn

Bidens radiata

  • Familie: Asterngewächse – Asteraceae (Compositae)
  • Wuchsform: Einjährige krautige Pflanze.
  • Höhe: 10-60 cm.
  • Blüte: Die gelben Röhrenblüten und manchmal eine Reihe Zungenblüten bilden das 1-2 cm breite Körbchen. 5 Staubblätter. Das verwachsenblättrige Gynoeceum ist zweizählig. Zwei Reihen Deckblätter, von denen die äußeren groß (2-5 cm lang), blattartig sind, 7-14 Stück.
  • Blätter: Gestielt. Blattspreite drei- manchmal öfter geteilt. Lappen lanzettlich, die Zähne der Lappen zur Spitze des Blatts hin gebogen. Die Blattstellung ist gegenständig.
  • Frucht: Blaurotbraune, glänzende, vierkantige Nuss, deren Pappus aus zwei hakigen Stacheln gebildet wird.
  • Standort: Ufer, Gräben, Pfützen, Brachland, Höfe, Brachfelder, Wege.
  • Blütezeit: August-September.

Der Strahlige Zweizahn ist eine einjährige Pflanze. Er ist eindeutiger als der fast genauso aussehende Dreiteilige Zweizahn (B. tripartita) eine Uferpflanze. Am Stängel und von den Blättern her ist der Strahlige Zweizahn gelbgrün, während der Dreiteilige Zweizahn dunkelgrün ist. Die Nuss des Strahligen Zweizahns ist mitsamt Stacheln 5-7 mm lang, während sie beim Dreiteiligen Zweizahn ca. 10 mm lang und matt ist. Der Dreiteilige Zweizahn hat auch weniger äußere blattartige Deckblätter (5-9 Stück).

Das Vorkommen des Strahligen Zweizahns ist in dem Sinne unberechenbar, als dass er sich in trockenen Sommern, wenn die Ufer frei liegen, stark ausbreitet und in regnerischen Sommern fast völlig verschwindet. Auch vom menschlichen Einfluss an den Ufern wie der Senkung des Wasserpegels, Bootshäfen u. ä. scheint der Strahlige Zweizahn zu profitieren. Der Strahlige Zweizahn und der Dreiteilige Zweizahn kreuzen sich untereinander.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!



Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page