© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio.
All rights reserved.

Strandwegerich

Plantago maritima

  • Familie: Wegerichgewächse – Plantaginaceae
  • Wuchsform: Mehrjährige krautige Pflanze.
  • Höhe: 10–30 cm.
  • Blüte: Strahlig, klein. Vier am Grund miteinander verwachsene Blütenblätter. Die Lappen der Blumenkrone sind hautartig. Vier Kelchblätter. Das verwachsenblättrige Gynoeceum ist zweizählig. Vier Staubblätter. Blütenstand lang zylindrische oder manchmal kurze Ähre.
  • Blätter: Als Grundrosette, undeutlich gestielt. Die Blattspreite ist linealisch – linealisch lanzettlich, locker, 2–15 mm breit.
  • Frucht: Deckelkapsel. (Kapsel, die sich wie eine Dose mit Deckel öffnet.)
  • Standort: Meeresufer, besonders Heiden.
  • Blütezeit: Juni–August.

Der Strandwegerich ist eine mehrjährige Meeresstrandart. Sein kurzbehaarter Blütenstängel ist gewöhnlich länger als die Blätter. Man kennt von ihm in ihrer Behaarung und Größe variierende Formen, aber in Finnland wächst die Pflanze sehr einheitlich.

Mit seiner Gesamtverbreitung ist ein interessanter Umstand verbunden, da die in Feuerland in Südamerika auftretenden Pflanzenbestände zu den nächsten Verwandten der etwa 9.000 Kilometer entfernten nordamerikanischen Strandwegeriche zählen. Es handelt sich nicht um Unterarten derselben Art. Eine Theorie lautet, dass die Strandwegeriche mit Vögeln zusammen erst nach der Eiszeit von Feuerland dorthin gekommen sind.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!



Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page