© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio.
All rights reserved.

Sumpfkratzdistel

Cirsium palustre

  • Name auch: Sumpf-Kratzdistel
  • Familie: Asterngewächse – Asteraceae (Compositae)
  • Wuchsform: Zweijährige oder einmal blühende mehrjährige krautige Pflanze.
  • Höhe: 50–200 cm.
  • Blüte: Das von den Deckblättern geschützte halbkugelförmige, 1–1,5 cm breite Körbchen besteht aus zahlreichen Scheibenblüten mit einem am Grund zu Härchen umgebildeten Spreublatt. Die anilinrote oder dunkel blaurote Blumenkrone ist verwachsenblättrig, röhrenförmig, fünfteilig, 10–15 mm lang. Kelch zu gefiederten Härchen umgebildet. Das zweizählige Gynoeceum ist verwachsenblättrig und hat einen Griffel und zwei Narben. Fünf Staubblätter, die Staubbeutel sind miteinander zu einer Röhre um den Griffel herum verwachsen.
  • Blätter: Wechselständig. Die Hautränder der Stiele der grundständigen Blätter sind stachelig. Die Blattspreite ist schmal länglich, am Ende spitz, am Rand mit feinen Stacheln und fiederspaltig, auf der Oberseite spärlich wollig behaart, auf der Unterseite netzartig und einfach behaart. Die sitzenden Hochblätter sind zur Spitze zulaufend.
  • Frucht: Längliche, abgeflachte, glatte, glänzende Nuss, an deren Spitze ca. 1 cm lange gefiederte Härchen (Überreste des verkümmerten Kelchs).
  • Standort: Feuchte Wiesen, oft überschwemmte Anbauflächen, Grabenränder, Ufer, Quellfluren, fruchtbare Sümpfe.
  • Blütezeit: Juli–September.

Die Sumpfkratzdistel ist ein zweijähriges oder einmal blühendes mehrjähriges Korbblütengewächs. Die Deckblätter, die ihren Blütenstand von außen umhüllen, stehen in mehreren Reihen. Die Deckblätter sind rotbraun, aufrecht und an der Spitze kurzstachelig. Der Stängel der Sumpfkratzdistel ist herablaufend und stachelig. Die Art ähnelt etwas der stämmigeren Gemeinen Kratzdistel (C. vulgare), deren Blattspreiten jedoch abweichend von der Sumpfkratzdistel auch auf der Oberseite stachelig sind. Das Verbreitungsgebiet der Sumpfkratzdistel umfasst beinahe ganz Europa.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!

Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page