© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio.
All rights reserved.

Waldigelsame

Lappula deflexa

  • Familie: Raublattgewächse – Boraginaceae
  • Höhe: 20–60 cm.
  • Blüte: Blütenhülle fünfzählig, strahlig. Blumenkrone recht klein, 3–5 mm breit, trichterförmig, hellblau. Kelchblätter schmal dreieckig, am Ende spitz und eng anliegend behaart. 5 Staubblätter, verwachsenblättriges 2-zähliges Gynoeceum. Die einseitigen Blütenstände, d. h. Wickel, bilden einen vielfach verzweigten Blütenstand.
  • Blätter: Wechselständig. Die Rosettenblätter und die unteren Laubblätter gestielt, Stiele schmal herablaufend, borstig behaart. Blattspreite länglich – schmal verkehrt eiförmig, am Grund schmal, an der Spitze rund. Obere Laubblätter sitzend, lanzettlich, am Ende spitz.
  • Frucht: Spaltfrucht. Teilfrüchtchen braun, birnenförmig, flach, 3–5 mm lang, am Hautrand eine Reihe breitgründiger Stacheln mit Widerhaken.
  • Standort: Geröllflächen, Laubwälder auf Felsen, nach Süden gelegene Felswände. Kalkliebend.
  • Blütezeit: Juli–August.

Die Igelsamen (Lappula spp.) ähneln sehr den Vergissmeinnichten (Myosotis spp.). Unterschiede gibt es jedoch bei den Blüten und Teilfrüchtchen. Ähnlichkeit besteht auch mit den Hundszungen (Cynoglossum), u. a. sind die Stacheln der Teilfrüchtchen gleichartig.

Zur Gattung der Igelsamen gehören großzügig gezählt etwa 75 Arten. Man findet sie auf der nördlichen Erdhalbkugel sowie in Südafrika und Australien. In Europa wachsen sechs Arten, von denen vier von ihrer Verbreitung her südöstlich sind. In Finnland gibt es drei Igelsamenarten, neben dem Waldigelsame den Gewöhnlichen Igelsame L. squarrosa) und die Art L. marginata. Letztere wird allerdings nur vereinzelt angetroffen.

Der Waldigelsame ist eine ein- oder zweijährige, weich behaarte Pflanze mit aufrechtem oder aufsteigendem Stängel. Obwohl der Schwerpunkt des Artvorkommens im Norden liegt, ist er keine eigentliche Fjällpflanze, da sich seine Standorte auf die oberen Gebiete der Nadelwaldregion und der Birkenregion konzentrieren. Der Waldigelsame ist eine anspruchsvolle kalkliebende Pflanze, die am besten auf der Südseite von Felswänden gedeiht. Der Waldigelsame ist geschützt.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!

Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page