© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio.
All rights reserved.

Weidewegerich

Plantago media

  • Familie: Wegerichgewächse – Plantaginaceae
  • Wuchsform: Mehrjährige krautige Pflanze.
  • Höhe: 20-50 cm.
  • Blüte: Strahlig. Vier am Grund miteinander verwachsene Blütenblätter. Blumenkronenblätter (1,5-2 mm lang) etwas spitz, hautartig. Vier Kelchblätter. Lappen der Kelchblätter kahl, grün oder rötlich, häutig berandet. 4 Staubblätter. Das verwachsenblättrige Gynoeceum ist zweizählig. Blütenstand 2-8 cm lange, dichte Ähre.
  • Blätter: Kurzstielige Blätter als Grundrosette. Blattspreite parallelnervig, eiförmig-länglich, fast lanzettlich, weiß- und weich behaart. Blattstiel gewöhnlich 1-4 cm.
  • Frucht: Braune Deckelkapsel (3-4 mm lang).
  • Standort: Heiden, Trockenwiesen, Wegränder, Rasenflächen, trockenere Stellen, Häfen, Bahnhöfe, Mühlengebiete.
  • Blütezeit: Juni-Juli.

Der Weidewegerich ist eine mehrjährige Stängelpflanze. Sein Blütenstängel ist wesentlich länger als die Blätter und deutlich gefurcht. Die Blätter sind parallelnervig. Der Weidewegerich ist eine Wiesenpflanze und bevorzugt kalkhaltigen Nährboden. In den südlichsten Teilen Südfinnlands ist der Weidewegerich ein Archäophyt. Anderswo in Finnland hat sich die Art wahrscheinlich u. a. zusammen mit Saatgetreide und Heusamen ausgebreitet.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!



Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page