0:00
0:00

© Copyright: Bilder: Jari Peltomäki, Jouko Lehmuskallio. Audio: Jan-Erik Bruun. All rights reserved.

Bartkauz

Strix nebulosa

  • Familie: Eigentliche Eulen – Strigidae
  • Allgemeine Beschreibung: Großwüchsige Eule, großer Kopf, dichtgestrichelte Gesichtszeichnung, gelbe Augen. Würdevoller Gesichtsausdruck. Am Schwanz breite dunkle Endbinde, an den Handschwingen braungelbes Band an der Federbasis.
  • Größe: Länge 59–68 cm, Flügelspannweite 128–148 cm, Gewicht Männchen 650–1.100 g, Weibchen 1.000–1900 g.
  • Nest: Im alten Nest von Raubvögeln oder in einem dicken abgebrochenen Baum.
  • Brut: Legt im März–April 4–7 Eier. Nur das Weibchen brütet, Brutdauer etwa ein Monat. Die Jungen schlüpfen nicht gleichzeitig und verlassen das Nest (etwa dreiwöchig) viel früher als sie fliegen können.
  • Vorkommen: Seltener und unregelmäßiger Brutvogel in den Nadelwäldern Lapplands und Nordfinnlands. Gelegentlich Bruten auch in Süd- und Mittelfinnland. Der finnische Brutbestand wird auf 300–1.500 Paare geschätzt.
  • Zugverhalten: Standvogel, der innerhalb seines Verbreitungsgebiets je nach Nahrungsangebot wandert. Ab und an reichen die Wanderungen an die finnische Südküste, nach Südschweden und bis nach Norddeutschland. Wandernde Vögel wurden im September–April beobachtet.
  • Nahrung: Ungeachtet seiner großen Größe frisst er meist Kleinnager, nach denen er mithilfe seines scharfen Gehörs sogar unter der Schneedecke jagt.
  • Stimme: Etwa zehn Mal in sekundenlangem Abstand wiederholtes sehr dumpfes „uuh”.

Der Bartkauz ist fast so groß wie der Uhu, vom Kleid her grau und durchweg gestrichelt. Der Kopf ist groß, die gelben kleinen Augen starren durchbohrend inmitten der konzentrischen und schmalen Gesichtsringe. Die Fratzenhaftigkeit des Gesichts ergänzen der schwarze Spitzbart und die weißen, dichten „Augenbrauen“. Der Schwanz ist recht lang und trägt eine breite, dunkle Endbinde.

Im Flug ist ein gutes Erkennungsmerkmal für den Bartkauz der braungelbe Fleck (Streifen mit verschwommenem Rand) an der Federbasis. Die Läufe des Bartkauzes sind befiedert und die Krallen braun. Der Schnabel und die Regenbogenhaut des Auges sind gelb.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!


Ilmaistapahtumamme villiyrteistä keskustakirjasto Oodissa - varaa paikkasi Helmetin sivuilta
Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page