0:00
0:00

© Copyright: Bilder: Jari Peltomäki, M., W. & F. von Wright: Svenska fåglar (Kansalliskirjasto, The National Library of Finland), Pohjolan linnut värikuvin. Audio: Jan-Erik Bruun. All rights reserved.

Bergente

Aythya marila

  • Familie: Entenvögel – Anatidae
  • Allgemeine Beschreibung: Etwas größerer und kräftiger gebauter Entenvogel als die Reiherente. Kein Schopf. Der Rücken des Männchens ist hellgrau, das Weibchen ist hellbraun, die Schnabelbasis und die Wange sind hell. Der Nagel des hell blaugrauen Schnabels ist schwarz.
  • Größe: Länge 42–51 cm, Flügelspannweite 71–80 cm, Gewicht 860–900 g.
  • Nest: Im Schutz der Vegetation oder offen, als Material trockenes Gras und Daunen.
  • Brut: Legt im Mai–Juni 7–12 Eier. Nur das Weibchen brütet, Brutdauer 24–25 Tage. Die Jungen lernen im Alter von 7–8 Wochen fliegen. Junge Nestflüchter, suchen schon sehr früh selbst nach Nahrung, bleiben aber als Grüppchen beim Weibchen.
  • Vorkommen: Brütet in maritimer Umgebung (Schären des Bottnischen Meerbusens) und selten und in abnehmender Zahl an Fjällseen. Der finnische Brutbestand wird auf 400–600 Paare geschätzt.
  • Zugverhalten: Nacht- und Tagzieher. Herbstzug Oktober-November, Rückkehr im Mai. Überwintert an der Ostsee, an der Nordsee und am Mittelmeer.
  • Nahrung: Bodentiere, Pflanzenteile.
  • Stimme: Raues „karr karr”.

Die Bergente ist in Finnland ausgesprochen bedroht.

Das Bergentenmännchen im Prachtkleid ähnelt dem Reiherentenmännchen, ist aber etwas größer als dieses, der Rücken ist grauweiß und am Kopf fehlt der Schopf. Am Kopf befindet sich ein grüner und an der Brust ein violetter Metallglanz. Das Bergentenweibchen ist heller braun als das Reiherentenweibchen und der Bauch ist mehr weiß. An der Schnabelbasis ist ein breiter weißer Ring und auf der Wange oft ein heller Fleck.

Die Bergente trägt einen weißen Flügelstreif. Der Kopf ist groß und abgerundet. Wegen des spitzen Oberkopfes ist die Kopfform etwas dreieckig. Die Läufe sind blaugrau, der Schnabel ist graublau, der Schnabelnagel schwarz und die Regenbogenhaut des Auges gelb.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!

Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page