0:00
0:00

© Copyright: Bilder: Jari Peltomäki, M. & W. von Wright: Svenska fåglar (Kansalliskirjasto, The National Library of Finland). Audio: Jan-Erik Bruun. All rights reserved.

Blässgans

Anser albifrons

  • Familie: Entenvögel – Anatidae
  • Allgemeine Beschreibung: Typische Feldgans mit fast einfarbigem hell rotem Schnabel.
  • Größe: Länge 64–78 cm, Flügelspannweite 130–160 cm, Gewicht 2–2,9 kg.
  • Nest: Nistmaterial verschiedene verfügbare Pflanzenmaterialien, ausgekleidet mit dunkelfarbigen Federn. Flaches Nest inmitten von Pflanzenbewuchs.
  • Brut: Legt 3–7 (gewöhnlich 5–6) Eier Ende Mai und im Juni. Brutdauer 22–28 Tage. Jungvögel nach 40–43 Tagen flügge. Brütet als einzelne Paare oder in dünn besetzten Kolonien.
  • Vorkommen: Brütet in der Tundra in Nordostrussland und in Sibirien. Wird in Finnland zur Vogelzugzeit besonders im Herbst manchmal in durchaus recht großen Schwärmen beobachtet. Auch Beobachtungen im Winter sind aus Finnland bekannt. Die Finnland durchziehenden Vögel überwintern im Gebiet der Nordsee.
  • Zugverhalten: Herbstzug September–November. Frühjahrszug April–Mai.
  • Nahrung: Verschiedene Pflanzen wie Wegerich (Plantago) und Dreizack (Triglochin) und Pflanzenteile, nach denen die Vögel nach Art der Graugans auf feuchten Wiesen grasen. Kommt bei der Nahrungssuche auch auf Stoppelfeldern vor.
  • Stimme: Charakteristisch ist das schnelle und scharfe „klik-klik-klik-klik”, das von Zeit zu Zeit zwischen den schwatzenden und rauschenden Tönen erklingt.

Der Schnabel der Blässgans ist beim Altvogel fast einfarbig hell rosenrot und der Schnabelnagel weiß. Beim Jungvogel ist der Schnabel grau (blaurötlich getönt) und der Schnabelnagel ist grau. An der Schnabelbasis wird bei der ersten Mauser Weiß sichtbar. Bei der jungen Blässgans fehlen die Längsfurchen an der Halsseite sowie die dunklen Querstreifen am Bauch. Die junge Blässgans bekommt alle Kennzeichen des Federkleids des Altvogels im Zuge der Mauser im folgenden Sommer. Die Art kann mit der Zwerggans verwechselt werden, der Schnabel ist aber unterschiedlich und zusätzlich hat die Zwerggans einen gelben Augenring.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!

Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page