0:00
0:00

© Copyright: Bilder: Jari Peltomäki, Jouko Lehmuskallio, M. & W. von Wright: Svenska fåglar (Kansalliskirjasto, The National Library of Finland). Audio: Jan-Erik Bruun. All rights reserved.

Brandente

Tadorna tadorna

  • Familie: Entenvögel – Anatidae
  • Allgemeine Beschreibung: Schwarz, weiß und rotbraun gescheckter Entenvogel von der Größe einer kleinen Gans.
  • Größe: Länge 55–65 cm, Flügelspannweite 100–120 cm, Gewicht 800–1130 g.
  • Nest: In Erdhöhlen, unter Gebäuden, seltener in hohlen Bäumen.
  • Brut: Legt im Mai 8–15 Eier. Das Weibchen brütet, Brutdauer 29 Tage. Die Jungen lernen im Alter von etwa 6–8 Wochen fliegen.
  • Vorkommen: Brütet in Finnland nur stellenweise am Meer. Der finnische Brutbestand wird auf 200–400 Paare geschätzt.
  • Zugverhalten: Der Hauptteil im Frühherbst, kehrt im März-April zurück. Überwintert in Westeuropa.
  • Nahrung: Pflanzenteile, wirbellose Tiere.
  • Stimme: Lachendes „dat-at-at-at-at-at”.

Kopf und Hals der Brandente sind schwarz. Auf der Brust und am Vorderrücken befindet sich ein rotbraunes Querband. Dieselbe Farbe ist auch an der Spitze der randständigen Armschwingenfedern und auf den Unterdeckfedern des Schwanzes. Am Bauch und auf den Schultern befindet sich ein schwarzer Längsstreifen, der Flügelspiegel ist metallischgrün und die Flügelfedern sind schwarz. Das restliche Gefieder ist weiß. Der Schnabel ist korallenrot und das Männchen im Prachtkleid hat einen Schnabelhöcker in der Farbe des Schnabels.

Die junge Brandente erkennt man an der graubraunen Rückenseite, dem weiß gescheckten Kopf und der einfarbig weißen Bauchseite. Der Schnabel ist graurötlich. Die Läufe der Brandente sind hellrot (Altvogel) oder gräulich (Jungvogel). Die Regenbogenhaut des Auges ist braun.

Andere Arten derselben Familie

Follow us!

Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page