0:00
0:00

© Copyright: Bilder: Jari Peltomäki, Kari Pihlaviita, M. & W. von Wright: Svenska fåglar (Kansalliskirjasto, The National Library of Finland). Audio: Jan-Erik Bruun. All rights reserved.

Dreizehenmöwe

Rissa tridactyla

  • Familie: Möwen – Laridae
  • Allgemeine Beschreibung: Zierliche Möwe, etwa so groß wie die Lachmöwe. Erinnert vom Kleid her an die Sturmmöwe. Wegen der schnellen und steifen Flügelschläge und der rundlichen Handschwinge ähnelt der Flug eher dem der Seeschwalbe als dem anderer Möwen.
  • Größe: Länge 37–42 cm, Flügelspannweite 93–105 cm, Gewicht 300–520 g.
  • Nest: An Stufen steiler Felsufer von Ozeanen (Vogelfelsen), in Küstenorten auf Fensterbänken und in Gebäudehohlräumen. Kunstvolles Nest gebaut aus Moos und Federn.
  • Brut: Legt nach Mitte April 1–3 Eier. Beide Elternteile brüten, Brutdauer 24-28 Tage. Jungvögel nach 35–49 Tagen flügge.
  • Vorkommen: Nistet oft in großen Kolonien mit 10.000–100.000 Paaren. Brütet nicht in Finnland.
  • Zugverhalten: Wird jedes Jahr als Ausnahmegast nach besonders starken Weststürmen angetroffen.
  • Nahrung: Verschiedene Fische und wirbellose Meerestiere.
  • Stimme: Schriller, rhythmischer, nasaler dreisilbiger Ruf.

Die Dreizehenmöwe ist ein der Sturmmöwe ähnelnder Möwenvogel, ihre Flügelspitzen sind jedoch im Ganzen schwarz. Die der Flügelspitze nächsten Handschwingenfedern sind deutlich heller als der Rücken und die Deckfedern. Der Schwanz ist etwas eingebuchtet. Am Flügel der jungen Dreizehenmöwe befindet sich eine deutliche schwarze V-Zeichnung, im Nacken ein schwarzer Halskragen und an der leicht eingekerbten Spitze des weißen Schwanzes eine schwarze Endbinde.

Die Läufe der Dreizehenmöwe sind eher schwarz. Der Schnabel ist grüngelb (Altvogel) oder eher schwarz (Jungvogel). Die Regenbogenhaut des Auges ist dunkelbraun und der Augenring orangerot.

Andere Arten derselben Familie

Follow us!


Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page