© Copyright: Bilder: Jari Peltomäki. All rights reserved.

Goldhähnchenlaubsänger

Phylloscopus proregulus

  • Familie: Laubsängerartige – Phylloscpidae
  • Allgemeine Beschreibung: Sehr kleiner Laubsänger, etwa so groß wie das Wintergoldhähnchen, mit zwei Flügelstreifen. Leuchtendgelber Bürzel, kräftig gelb–orangegelber Überaugenstreif, deutlicher hellgelber Scheitelstreifen.
  • Größe: Länge 9–9,5 cm, Gewicht 4,5–7,5 g.
  • Nest: Im Baum, für gewöhnlich hoch. Kugelförmig gebaut aus trockenen Zweigen, Pflanzenfasern, Moosen und Flechten. Ausgekleidet mit dünnen Halmen, Birkenrindenfetzen, Haaren und Federn.
  • Brut: Legt im Juni 4–6 Eier. Das Weibchen brütet, Brutdauer 12–13 Tage. Nestlingszeit 12–14 Tage.
  • Vorkommen: Brutvogel der Nadel- und Mischwälder Südsibiriens, die zu Finnland nächsten Brutgebiete liegen in der Gegend des Altai-Gebirges. In Finnland regelmäßiger, aber seltener Herbstgast.
  • Zugverhalten: Beobachtungen im September–November, meistens im Oktober.
  • Nahrung: Wirbellose Tiere.
  • Stimme: Heiteres „tsui”.

Der Goldhähnchenlaubsänger ist ein im Aussehen und der Größe dem Wintergoldhähnchen ähnelnder kugelförmiger Laubsänger. Der Goldhähnchenlaubsänger ist auf der Rückenseite olivgrün und sein Bürzel leuchtet gelb wie ein „Rücklicht“. Der dunkelgrüne Kopf wirkt wegen dem gescheckten gelben Scheitelstreifen und dem leuchtendgelben Überaugenstreifen sehr bunt. Die Handschwingen sind braun und hellgerandet, die innersten Armschwingen und die inneren Armschwingen (große Federn an der Flügelbasis) sind breit gelblich gesäumt und die Flügeldecken tragen zwei gelbe Querbänder. Die Bauchseite ist hellgelblich. Die Läufe sind dunkel grünlichbraun, der Schnabel schwarzbraun mit gelblicher Basis und die Regenbogenhaut des Auges ist dunkelbraun.

Der Goldhähnchenlaubsänger ähnelt dem Gelbbrauenlaubsänger (P. inornatus), unterscheidet sich von diesem aber aufgrund des deutlichen Scheitelstreifens und dem gelben Bürzel.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!

Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page