0:00
0:00

© Copyright: Bilder: Jari Peltomäki, Kari Pihlaviita, M. & W. von Wright: Svenska fåglar (Kansalliskirjasto, The National Library of Finland). Audio: Jan-Erik Bruun. All rights reserved.

Grünschenkel

Tringa nebularia

  • Familie: Schnepfenartige – Scolopacidae
  • Allgemeine Beschreibung: Zur umfangreichen Familie der Schnepfenvögel gehörender Regenpfeifer. Größter Wasserläufer. Schnabel recht kräftig, etwas (oft deutlich) nach oben gebogen. Flügel gleichmäßig dunkelgraubraun. Schwanz weitgehend weiß. Bürzel und Rückenkeil weiß.
  • Größe: Länge 30–34 cm, Flügelspannweite 55–62 cm, Gewicht 155–210 g.
  • Nest: Mulde auf dem Boden, ausgekleidet mit Flechten und Baumnadeln. Nest für gewöhnlich im Kiefernheidewald im Zwerggesträuch oder im Flechtenbewuchs.
  • Brut: Legt im Mai 4 Eier. Beide Elternteile brüten, Brutdauer 22–25 Tage. Jungvögel nach 25–26 Tagen flügge. Junge Nestflüchter, suchen schon sehr früh selbst nach Nahrung.
  • Vorkommen: Brutvogel in Nordfinnland, selten bis nach Nord-Satakunta, Nord-Häme und Südkarelien. Der finnische Brutbestand wird auf 30.000–40.000 Paare geschätzt.
  • Zugverhalten: Für gewöhnlich Nachtzieher. Herbstzug ab Ende Juni bis September, Rückkehr April–Mai. Überwintert in den Mittelmeerländern und in Afrika.
  • Nahrung: Wirbellose Tiere und kleine Fische.
  • Stimme: Kräftiges 2- oder 3-silbiges „kjüü-kjüü”.

Der Grünschenkel ist der größte unter den Wasserläufern. Sein Schnabel ist recht kräftig und oft deutlich nach oben gebogen. Die Flügel sind gleichmäßig dunkelgraubraun und Kopf, Hals und Brust sind grau gestrichelt. Der reinweiße Bauch, der weitgehend weiße Schwanz, der weiße Bürzel und der Rückenkeil zusammen mit den dunklen Flügeln lassen den Grünschenkel fast komplett zweifarbig erscheinen. Die Läufe des Grünschenkels sind grünlich und lang. Im Flug reichen sie deutlich über die Schwanzspitze hinaus. Der Schnabel ist grau (Spitze dunkler) und die Regenbogenhaut des Auges ist dunkelbraun.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!


Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page