0:00
0:00

© Copyright: Bilder: Jari Peltomäki, Jouko Lehmuskallio, Kari Pihlaviita, M. & W. von Wright: Svenska fåglar (Kansalliskirjasto, The National Library of Finland). Audio: Jan-Erik Bruun. All rights reserved.

Schilfrohrsänger

Acrocephalus schoenobaenus

  • Familie: Rohrsängartige – Acrocephalidae
  • Allgemeine Beschreibung: Gescheckte, sich im Röhricht wohlfühlende Grasmücke. Auf dem Rücken dunkle Streifenzeichnung auf olivbraunem Grund. Rotbrauner Bürzel nicht gestrichelt. Überaugenstreif deutlich erkennbar, breit, schmutzig- oder gelbweiß.
  • Größe: Länge 11,5–13 cm, Gewicht 11–15 g.
  • Nest: Auf dem Boden oder etwas erhöht auf Pflanzen. Aus Riedgras- und Röhrichtblättern und Laubmoosen gebaut. Ausgekleidet mit Haaren und Röhrichtfetzen.
  • Brut: Legt im Mai–Juni 3–7 Eier. Hauptsächlich brütet das Weibchen, Brutdauer 12–15 Tage. Nestlingszeit 10–16 Tage.
  • Vorkommen: Brütet in feuchten Strauchgebieten und im Röhricht in ganz Finnland. Der finnische Brutbestand wird auf 200.000–400.000 Paare geschätzt.
  • Zugverhalten: Nachtzieher. Herbstzug August–September, Rückkehr Mai–Juni. Überwintert im tropischen Afrika.
  • Nahrung: Wirbellose Tiere.
  • Stimme: Schnalzendes „dsäk”. Singt im Röhricht in eiligem Rhythmus „als ob er nicht dazu käme, alles auf einmal zu sagen“.

Der rostbraune streifenlose Bürzel, der breite schmutzigweiße oder gelbweiße Überaugenstreif sowie die Streifenzeichnung auf dem Oberkopf und dem Rücken unterscheiden den Schilfrohrsänger von allen anderen in Finnland nistenden Grasmückenarten. Der Altvogel ist auf der Unterseite schmutzigweiß und auf der Brust streifenlos, der Jungvogel im Herbst ist auf der Unterseite gelb-braun getönt und auf der Brust schwach getüpfelt. Der Überaugenstreif am Oberkopf des Schilfrohrsängers ist recht deutlich. Die Läufe sind hell braungrau, der Schnabel ist schwarzbraun, die Basis des Unterschnabels gelbrötlich und die Regenbogenhaut des Auges ist braun.

Andere Arten derselben Familie

Follow us!



Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page