0:00
0:00

© Copyright: Bilder: Jari Peltomäki, Jouko Lehmuskallio. Audio: Jan-Erik Bruun. All rights reserved.

Schnee-Eule

Bubo scandiacus

  • Familie: Eigentliche Eulen – Strigidae
  • Allgemeine Beschreibung: Sehr helle Eule, fast so groß wie der Uhu. Männchen fast reinweiß.
  • Größe: Länge 53–65 cm, Flügelspannweite 125–150 cm, Gewicht Männchen 1.280–2.300 g, Weibchen 1.700–2.950 g.
  • Nest: Flache Nestmulde auf einem schotterigen Hügel mit offener Sicht auf die Umgebung.
  • Brut: Legt im April–Mai je nach Nahrungsangebot 5–12 (–14) Eier. Nur das Weibchen brütet, Brutdauer 30-38 Tage. Nestlingszeit 12–20 Tage, Jungvögel behelfsmäßig nach 30 Tagen und komplett nach 50 Tagen flügge.
  • Vorkommen: Als Brutvogel nur vereinzelt in Fjälllappland. Die Brut konzentriert sich nur auf die besten Lemmingjahre und die Art kann in Finnland über Jahrzehnte ohne Brut bleiben. Im Zuge von Hungerwanderungen aufgrund einer starken Abnahme des Kleinsäugerbestands in der Tundra kommen Vögel nach Südfinnland, in die Südteile der Ostsee und sogar bis nach Mitteleuropa.
  • Zugverhalten: Wandert im arktischen Gebiet in Ost-Westrichtung zirkumpolar, offensichtlich entsprechend der Schwankung in den Lemmingbeständen.
  • Nahrung: Hauptsächlich Lemminge, aber auch andere Nagetiere und Vögel.

Das Schnee-Eulenmännchen ist eine schneeweiße Eule von der Größe des Uhus. Das Weibchen und die junge Schnee-Eule sind ebenfalls fast ganz weiß, tragen jedoch in unterschiedlichem Ausmaß eine Zeichnung aus dunklen Querbändern. Die Läufe der Schnee-Eule sind befiedert, die Krallen und der Schnabel dunkel und die Regenbogenhaut des Auges ist gelb.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!


Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page