0:00
0:00

© Copyright: Bilder: Jari Peltomäki, Jarmo Jutila, M. & W. von Wright: Svenska fåglar (Kansalliskirjasto, The National Library of Finland). Audio: Jan-Erik Bruun. All rights reserved.

Schwanzmeise

Aegithalos caudatus

  • Familie: Schwanzmeisen – Aegithalidae
  • Allgemeine Beschreibung: Kleinwüchsiger Vogel mit ausgesprochen langem (7–9 cm) Schwanz. Weißer Kopf, schwarze kleine Knopfaugen.
  • Größe: Länge 13–15 cm, Gewicht 7–10 g.
  • Nest: Für gewöhnlich in einer Birke auf 1,5–15 m Höhe kugelförmiges Kunstwerk, auf der Außenseite geschickt mit Birkenrinde und Flechten getarnt. Ausgekleidet mit viel Federn.
  • Brut: Legt im April für gewöhnlich 7–12 Eier. Das Weibchen brütet, Brutdauer 12–14 Tage. Nestlingszeit 14–19 Tage.
  • Vorkommen: Brutvogel in eher jungen Laub- und Mischwäldern von Südfinnland bis auf die Höhe von Oulu und Kainuu. Der finnische Brutbestand wird auf 20.000–40.000 Paare geschätzt.
  • Zugverhalten: Standvogel, der ab und an viel wandert. Die Wanderungen gehen bis über Tausende von Kilometern. Wanderungen im Oktober-November und vereinzelte Rückkehr März–April.
  • Nahrung: Wirbellose Tiere.
  • Stimme: Hohes „tii-tii-tii”, krächzendes ”tsrrr tsrrr”, Gesang blaumeisenartiges Zwitschern.

Die Schwanzmeise ist ein kleiner, kugelförmiger Vogel mit einem ausgesprochen langen Schwanz, in Finnland die einzige Vertreterin ihrer Familie. Der Kopf der Schwanzmeise ist schneeweiß und die Bauchseite weiß, am Unterbauch und am Steiß ist etwas graue oder rötliche Farbe. Die Rückenseite ist schwarz-, weiß- und rötlichgefärbt. Der lange Schwanz ist schwarz mit weißem Rand. Die Läufe sind schwarzbraun (Altvogel) oder rötlich (Jungvogel). Der Schnabel ist schwarz (Altvogel) oder an der Basis und Spitze gelblich und ansonsten schwarz (Jungvogel). Die Regenbogenhaut des Auges ist rötlichbraun und der Augenring ist gelb oder rot.

Follow us!


Ilmaistapahtumamme villiyrteistä keskustakirjasto Oodissa - varaa paikkasi Helmetin sivuilta
Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page