© Copyright: Bilder: Jari Peltomäki. All rights reserved.

Schwarzstorch

Ciconia nigra

  • Familie: Störche – Ciconiidae
  • Allgemeine Beschreibung: Auf der Oberseite komplett schwarzer, großer Reihervogel. Fliegt mit geradem Hals.
  • Größe: Länge 90–105 cm, Flügelspannweite 1,75–2 m, Gewicht ca. 3 kg.
  • Nest: Großes Reisignest auf dem Baum, oft auf einem Ast. Verwendet dasselbe Nest über mehrere Jahre und akzeptiert als Nest auch ein altes Raubvogelnest. Kann auch ein gerade benutztes Raubvogelnest erobern.
  • Brut: Legt im April 2–6 Eier (gewöhnlich 3–4). Hauptsächlich das Weibchen brütet, Brutdauer 32–38 Tage. Jungvögel nach 63–71 Tagen flügge.
  • Vorkommen: Nistet in großen Wäldern als einzelnes Paar. Bevorzugt alte Nadelmischwälder, die von Flüssen und Sümpfen durchzogen sind. Ist scheu und besonders zur Brutzeit unauffällig. In Finnland trifft man lediglich regelmäßige, aber vereinzelte Gäste.
  • Zugverhalten: Zieht in die Wintergebiete nach Afrika im August–Oktober, kehrt im April–Juni zurück.
  • Nahrung: Insekten, Frösche und Kleinsäuger.
  • Stimme: Der üblichste Laut ist ein unschönes „rääb”, das anfangs auch mit Nachdruck und gegen Schluss als verhallende Ruffolge geäußert wird.

Der Schwarzstorch ist eine dunkle Reihervogelart, deren Flügel, Schwanzfedern, Kopf und Hals komplett schwarz sind. Bauch, Achseln und Steiß sind hell. Der große und keilförmige Schnabel ist rot. Die Läufe und die das Auge umgebende unbefiederte Fläche sind rot. Die Regenbogenhaut des Auges ist braun. Der junge Schwarzstorch ähnelt dem Altvogel, die schwarzen Flächen des Federkleids sind jedoch matt grünschwarz. Schnabel, Läufe und die das Auge umgebende unbefiederte Fläche sind graugrün.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!



Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page