0:00
0:00

© Copyright: Bilder: Jari Peltomäki, Jouko Lehmuskallio. Audio: Jan-Erik Bruun. All rights reserved.

Steinwälzer

Arenaria interpres

  • Familie: Schnepfenartige – Scolopacidae
  • Allgemeine Beschreibung: Mittelgroßer, gedrungener Regenpfeifer mit kurzen Läufen, der zu den Schnepfenvögeln gehört. Im Flug recht farbig. An den dunklen Flügeln breiter weißer Flügelsaum, Rücken weitgehend weiß, Schwanz schwarzweiß. Schnabel kurz, keilförmig.
  • Größe: Länge 21–24 cm, Flügelspannweite 43–49 cm, Gewicht 90–128 g.
  • Nest: Flache Vertiefung, für gewöhnlich gut geschützt im Felsloch, unter einem Wacholder, im Schutze der Vegetation. Ausgekleidet mit Grashalmen, Flechten, Baumnadeln.
  • Brut: Legt im Mai 4 Eier. Beide Elternteile brüten, Brutdauer 22-23 Tage. Jungvögel nach 19–26 Tagen flügge. Junge Nestflüchter, suchen schon sehr früh selbst nach Nahrung.
  • Vorkommen: Brutvogel von steinigen und felsigen Meeresufern und Inseln. Der finnische Brutbestand wird auf 4.000–4.500 Paare geschätzt.
  • Zugverhalten: Nachtzieher. Herbstzug Juli-August, Rückkehr im Mai. Überwintert in Westafrika.
  • Nahrung: Wirbellose Tiere, manchmal auch Vogeleier. Sucht oft nach Nahrung, indem er Steine umdreht (engl. Name „Turnstone”).
  • Stimme: Quengelndes „ti-kuiti-kuiti-kuiti-ti-ti”.

Der Steinwälzer ist ein kräftig gebauter Regenpfeifer mit kräftigem Schnabel und kurzen Läufen, dessen Kleid sehr bunt ist. Auf der Brust, am Hals und am Kopf ist der Steinwälzer schwarz gesprenkelt auf weißem Grund. Der Rücken ist rostbraun- und schwarzgesprenkelt. Die Bauchseite ist weiß. Im Flug wirkt der Steinwälzer wegen der zuvor geschilderten Zeichnung, dem weißen Flügelsaum und Unterrücken sowie dem schwarzweißen Schwanz sehr bunt. Das Männchen ist von der Farbe her leuchtender als das Weibchen. Der junge Steinwälzer gibt im Flug das bunte Bild eines Altvogels ab, ihm fehlt jedoch die leuchtend rostbraune Farbe und der Kopf, die Brust sowie die Rückenseite sind recht einheitlich dunkelgraubraun.

Die Läufe des Steinwälzers sind orangerot (Altvogel) oder braungelb (Jungvogel). Der Schnabel ist schwarz (Altvogel) oder dunkel mit gelbroter Basis (Jungvogel). Die Regenbogenhaut des Auges ist braun.

Andere Arten derselben Familie

Follow us!


Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page