0:00
0:00

© Copyright: Bilder: Jari Peltomäki, Jouko Lehmuskallio, M. & W. von Wright: Svenska fåglar (Kansalliskirjasto, The National Library of Finland). Audio: Jan-Erik Bruun. All rights reserved.

Stockente

Anas platyrhynchos

  • Familie: Entenvögel – Anatidae
  • Allgemeine Beschreibung: Das Männchen im Prachtkleid ist der bekannteste finnische Entenvogel. In allen Kleidern ist das sicherste Erkennungsmerkmal der breite blaue Flügelspiegel, den beidseitig ein schwarzer und heller Streifen abgrenzt.
  • Größe: Länge 50–60 cm, Flügelspannweite 79–87 cm, Gewicht 900–1.300 g.
  • Nest: An einem geschützten Ort manchmal recht weit vom Wasser. Ausgekleidet mit trockenen Gräsern und Daunen.
  • Brut: Legt im April 5–12 Eier. Nur das Weibchen brütet, Brutdauer 22–30 Tage. Die Jungen lernen im Alter von 7–8 Wochen fliegen. Junge Nestflüchter, suchen schon sehr früh selbst nach Nahrung, bleiben aber als Grüppchen beim Weibchen.
  • Vorkommen: Nistet in ganz Finnland. Der finnische Brutbestand wird auf 200.000 Paare geschätzt.
  • Zugverhalten: Nacht- und Tagzieher. Herbstzug Oktober–November, Frühjahrszug März-April. Überwintert in West- und Mitteleuropa und in Südskandinavien. Ein kleiner Teil des Bestands überwintert in Finnland an offenen Gewässern in Städten mithilfe der Winterfütterung durch den Menschen.
  • Nahrung: Pflanzenteile, wirbellose Tiere.
  • Stimme: Balzruf des Männchens heiteres „piü”. Ruf des Weibchens breites „rääb”.

Die Brust des Stockentenmännchens im Prachtkleid ist dunkel rotbraun, am Hals befindet sich ein schmaler weißer Ring, der Kopf ist grünschillernd schwarz, die Bauchseite grau und der Hinterteil schwarz. Die mittleren Federn des Schwanzes sind nach oben geringelt. Die Rückenseite ist grau, teilweise zimtfarben. Von Ende Juni bis September mausert das Männchen vom Prachtkleid ins Schlichtkleid und ähnelt dann dem Weibchen, ist aber dunkler, der obere Hinterteil ist eher schwarz und der Schnabel gelb ohne die für das Weibchen typischen Schnabelflecken. Die Stockente im weiblichen Kleid (adultes Weibchen und Jungvogel) ist im Ganzen braun gescheckt. In allen Kleidern ist ein gutes Erkennungszeichen im Kleid der Stockente der blauviolette, beidseitig von einem weißen Streifen abgegrenzte Flügelspiegel.

Die Läufe der Stockente sind orangerot. Der Schnabel ist olivgrün oder grünlichgelb (adultes Männchen), an den Rändern orangebraun (adultes Weibchen) oder rötlichbraun (Jungvogel). Die Regenbogenhaut des Auges ist braun.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!

Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page