0:00
0:00

© Copyright: Bilder: Jari Peltomäki, Jouko Lehmuskallio, M., W. & F. von Wright: Svenska fåglar (Kansalliskirjasto, The National Library of Finland), Pohjolan linnut värikuvin. Audio: Jan-Erik Bruun. All rights reserved.

Sturmmöwe

Larus canus

  • Familie: Möwen – Laridae
  • Allgemeine Beschreibung: Verbreitetste finnische Möwe. Sieht aus wie eine Silbermöwe, ist aber kleiner, hat einen runderen Kopf und zierlicheren Schnabel.
  • Größe: Länge 40–46 cm, Flügelspannweite 99–108 cm, Gewicht 315–580 g.
  • Nest: Sorgfältig gebautes Nest aus trockenem Material (Gräser, Äste, Moose). An Klippen liegen die Nester recht nahe am Ufer. Brütet bevorzugt an etwas höheren Plätzen wie auf einem hohen Felsen, manchmal auch auf Bäumen und Dächern.
  • Brut: Legt ab Ende April 2–4 Eier. Beide Elternteile brüten, Brutdauer 24-28 Tage. Jungvögel nach 29–33 Tagen flügge.
  • Vorkommen: Als verbreitete brütende Art in der Nähe verschiedener Gewässer. Der finnische Brutbestand wird auf 60.000–80.000 Paare geschätzt.
  • Zugverhalten: Überwintert in West- und Südwesteuropa, besonders in Dänemark und den Nordseeanrainerstaaten. Zieht im Juni–November und kommt im März–April zurück. Überwintert auch in Finnland.
  • Nahrung: Allesfresser. Besonders kleine Fische und Wirbellose.
  • Stimme: Schrilles, gedehntes „gliio”, Warnlaut scharfes ”kek-kek-kek”, Balzruf „kaiija-kaijja-kaja-kaja-kaja”.

Die Sturmmöwe ist auf der Unterseite weiß, der Rücken und die Oberseite der Flügel sind blaugrau und die Flügelspitzen schwarz (an einigen äußeren Handschwingenfedern ist eine helle Spitze). Die junge Sturmmöwe ist auf der Rückenseite matt hellbraun mit hellgrauen Federsäumen, was einen „schuppigen” Eindruck erweckt. Die Jungvögel bekommen die blaugraue Farbe der Flügel der Altvögel erst mit dem zweiten Winterkleid und selbst dann befindet sich auf den Vorderrändern der Handschwingen und der Deckfedern wechselweise eine dunkle Zeichnung. Die Läufe der Sturmmöwe sind grüngelb (Altvogel) oder grau–fleischfarben (Jungvogel). Der Schnabel ist gelbgrün (Altvogel), tonfarben mit schwarzer Spitze (Jungvogel) oder grau mit gelber Spitze und dahinter liegt eine dunkle Binde (2. Winterkleid). Die Regenbogenhaut des Auges ist graubraun (Altvogel) oder dunkelbraun (Jungvogel) und der Augenring rot (Altvogel) oder braun–orange (Jungvogel).

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!



Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page