Blässhuhn & Trauerschwan

© Copyright: Bilder: Jari Peltomäki, Jouko Lehmuskallio (kuvattu Australiassa). All rights reserved.

Trauerschwan

Cygnus atratus

  • Familie: Entenvögel – Anatidae
  • Allgemeine Beschreibung: Fast schwarzer großwüchsiger Wasservogel mit rotem Schnabel.
  • Größe: Länge 110–140 cm, Flügelspannweite 160–200 cm, Gewicht 3,7–8,7 kg.
  • Nest: Großer Nesthaufen aus Pflanzenmaterial auf trockenem Grund oder schwimmend gebaut.
  • Brut: Brütet nicht in Finnland. Brütet in großen Kolonien in Australien und Neuseeland. Eieranzahl in den Nestern schwankt mit 1–14, mehr als 8–9 Eier enthaltende Nester stammen von zwei Weibchen. Die übliche Eieranzahl ist 5–6. Die Brutdauer beträgt 35–48 Tage. Jungvögel nach 150–170 Tagen flügge.
  • Vorkommen: In Finnland vereinzelt beobachtete Art. Gefundene Exemplare waren aus Anlagen geflüchtet.
  • Zugverhalten: In seinem eigentlichen Verbreitungsgebiet kein Zugvogel. Jungvögel ziehen jedoch etwas herum.
  • Nahrung: Teile von Wasser- und Uferpflanzen.

Der Trauerschwan ist eine großwüchsige, fast ganz schwarze Schwanenart. Die Alula (der Daumenfittich), die Handschwingen und die äußersten Armschwingen sind beim Trauerschwan weiß (die weiße Farbe ist nur im Flug sichtbar). Der Schnabel des Trauerschwans ist fast ganz rot und nur an der Spitze etwas weiß. Die Regenbogenhaut des Auges ist rötlich. Die Läufe sind schwarz. Der Jungvogel ist bräunlichgrau mit hellen Federspitzen und sein Schnabel ist heller.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!

Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page