0:00
0:00

© Copyright: Bilder: Jari Peltomäki. Audio: Jan-Erik Bruun. All rights reserved.

Trauerseeschwalbe

Chlidonias niger

  • Familie: Seeschwalben – Sternidae
  • Allgemeine Beschreibung: Eher kleine, leicht fliegende Seeschwalbe. Beim Vogel im Prachtkleid Kopf und Bauch schwarz, Flügel, Schwanz und Unterdeckfedern des Flügels grau.
  • Größe: Länge 22–26 cm, Flügelspannweite 56–62 cm, Gewicht 60–75 g.
  • Nest: Auf schwimmenden Wasserpflanzenansammlungen oder im alten Nest eines Lappentauchers, wenig sorgfältig aus Wasserpflanzen zusammengeflickt.
  • Brut: Legt im Mai–Juni 2–3 Eier. Beide Elternteile brüten, Brutdauer 20–23 Tage. Jungvögel nach 20–23 Tagen flügge.
  • Vorkommen: Nistet als seltener Brutvogel in Feuchtgebieten mit Süßwasser bis in die Höhe von Oulu. Der finnische Bestand wird auf 25–35 Paare geschätzt.
  • Zugverhalten: Herbstzug Juli–September, kehrt im Mai zurück. Überwintert in West- und Südafrika.
  • Nahrung: Insekten, wirbellose Tiere.
  • Stimme: Scharfes „kit“, etwas nasales „kjie, kjie”.

Bei der Trauerseeschwalbe im Sommerkleid sind der Kopf und die gesamte Unterseite kohlrabenschwarz bis auf den hellgrauen Steiß. Rücken, Schwanz, Bürzel und Flügel sind grau. Die junge Trauerseeschwalbe ist auf der Rückenseite grau mit braunen Federsäumen. Unterseite, Stirn, Hals und Nackenseiten sind weiß. Der Kopf ist dunkel. Die Läufe der Trauerseeschwalbe sind rötlichbraun (Altvogel) oder gelblich (Jungvogel). Der Schnabel des Altvogels ist schwarz, beim jungen Vogel dunkel mit gelber Basis (Unterschnabel). Die Regenbogenhaut des Auges ist dunkelbraun.

Die Trauerseeschwalbe ähnelt der in Finnland vereinzelt anzutreffenden Weißflügelseeschwalbe (Chlidonias leucopterus), ihr Schnabel ist aber länger, die Läufe kürzer, die Flügel schmaler und die Schwanzspitze gegabelt. Beste Farberkennungsmerkmale für die Weißflügelseeschwalbe sind der weiße Schwanz sowie die Farbe des Vorderrands am Flügel, der auf der Oberseite weiß und auf der Unterseite schwarz ist.

Andere Arten derselben Familie

Follow us!



Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page