0:00
0:00

© Copyright: Bilder: Jari Peltomäki, M. & W. von Wright: Svenska fåglar (Kansalliskirjasto, The National Library of Finland). Audio: Jan-Erik Bruun. All rights reserved.

Waldwasserläufer

Tringa ochropus

  • Familie: Schnepfenartige – Scolopacidae
  • Allgemeine Beschreibung: Mittelgroßer, zu den Schnepfenvögeln gehörender Regenpfeifer. Ähnelt dem Bruchwasserläufer, ist aber plumper gebaut und mit kürzeren Läufen. Flügel auf der Unterseite und auf der Oberseite schwarz, Bürzel weiß, Schwanz weiß mit recht breiten schwarzen Querbändern. Undeutlicher Überaugenstreif.
  • Größe: Länge 20–24 cm, Flügelspannweite 39–44 cm, Gewicht 75–85 g.
  • Nest: Im alten Nest einer Drossel oder eines Eichhörnchens.
  • Brut: Legt im Mai 4 Eier. Beide Elternteile brüten, Brutdauer 20–23 Tage. Jungvögel nach etwa 4 Wochen flügge. Junge Nestflüchter, suchen schon sehr früh selbst nach Nahrung.
  • Vorkommen: Nistet in Finnland in Wäldern in der Nahe von Sümpfen und Teichen bis nach Waldlappland hin, weiter nördlich selten. Der finnische Brutbestand wird auf 70.000–100.000 Paare geschätzt. Kommt zur Vogelzugzeit oft einzeln vor.
  • Zugverhalten: Nachtzieher. Herbstzug Juli–August, Frühjahrszug ab Anfang April bis Mitte Mai. Überwintert in den Mittelmeerländern und in Afrika.
  • Nahrung: Wirbellose Tiere, Knospen, Triebe.
  • Stimme: Lautes, klirrendes „plüit-wit-wit”.

Der Waldwasserläufer ähnelt dem Bruchwasserläufer, ist aber etwas größer und stämmiger als dieser, auf der Rückenseite dunkler und mit weniger Punkten sowie an den Flanken reinweiß. Die Flügel des Waldwasserläufers sind breiter als beim Bruchwasserläufer und auf der Unterseite eher schwarz. Im Flug zeichnet sich der weiße Bürzel des Waldwasserläufers kontrastreich gegen die schwarze Rückenseite ab und lässt den Vogel wie eine große Mehlschwalbe aussehen. Die Läufe des Waldwasserläufers sind grau, der Schnabel ist schwarz mit rötlicher Basis und die Regenbogenhaut des Auges ist dunkelbraun.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!

Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page