0:00
0:00

© Copyright: Bilder: Simo Mikkonen, M. & W. von Wright: Svenska fåglar (Kansalliskirjasto, The National Library of Finland). Audio: Jan-Erik Bruun. All rights reserved.

Zaunkönig

Troglodytes troglodytes

  • Familie: Zaunkönige – Troglodytidae
  • Allgemeine Beschreibung: Sehr kleiner, kugelförmiger, lautstarker Vogel aus der Ordnung der Sperlingsvögel. Hält den kurzen Schwanz oft aufrecht. Auf der Oberseite rot- oder zimtbraun, auf der Unterseite braunweiß, im Ganzen mit dünnen dunklen Querbändern gezeichnet.
  • Größe: Länge 9–10,5 cm, Gewicht 8–11,5 g.
  • Nest: Kugelförmig, sehr gut im Gestrüpp oder in der Vegetation versteckt. Aus Moos, trockenen Farnblättern, dünnen Fichtenzweigen und Gräsern gebaut. Ausgekleidet mit Federn.
  • Brut: Legt im Mai 6–9 Eier. Nur das Weibchen brütet, Brutdauer 12–20 Tage. Nestlingszeit 12–20 Tage. Zweites Gelege möglich.
  • Vorkommen: Als Brutvogel in gestrüppartigen Fichtenbeständen bis nach Waldlappland. Der finnische Brutbestand wird auf 60.000–170.000 Paare geschätzt.
  • Zugverhalten: Nachtzieher. Herbstzug September–November, Frühjahrszug April–Mai. Überwintert in Westeuropa, vereinzelt auch in Finnland.
  • Nahrung: Wirbellose Tiere.
  • Stimme: Warnlaut klirrend und laut. Gesang vernehmbare, fröhliche und mehrteilige Strophe.

Der Zaunkönig ist der einzige finnische Vertreter seiner Ordnung und Familie. Der Zaunkönig hält den kurzen rotbraunen und quergebänderten Schwanz oft aufrecht. Von der Färbung her ist der Vogel auf der Oberseite rot- oder zimtbraun, auf der Unterseite braunweiß und im Ganzen mit dünnen dunklen Querbändern gezeichnet. Der Überaugenstreif ist eher hell. Der Schnabel ist dünn, spitz und dunkelbraun. Die Läufe sind rötlichbraun und die Regenbogenhaut des Auges ist dunkelbraun.

Follow us!


Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page