Gartenjohannisbeere

© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio.
All rights reserved.

Ährige Johannisbeere

Ribes spicatum

  • Familie: Stachelbeergewächse – Grossulariaceae
  • Wuchsform und Höhe: Strauch. 1–1,5 m.
  • Blüte: Blütenhülle klein, strahlig, 5-zählig, von der Farbe her grünlich, braun- oder rotbunt. Blütenblätter klein, zungenförmig oder schmal T-förmig. Kelch glockenförmig oder verwachsenblättrig mit kurzer Kronröhre und flachen Kronblattzipfeln, kleiner und ansehnlicher als die Blütenblätter. 5 Staubblätter, verwachsenblättriges 2-zähliges Gynoeceum. Blütenstand schmale Traube.
  • Blätter: Wechselständig. Recht langstielig. Blattspreite wechselnd geformt, für gewöhnlich 3–5-teilig, handnervig, gezähnt, auf der Unterseite gräulich.
  • Knospen: Eiförmig, spitz, spitz zulaufend, gewöhnlich behaart. Knospen an den Kurztrieben in Trauben.
  • Frucht: Rote, manchmal gelblich blasse, glänzende, saftige Scheinbeere.
  • Standort: Laubwälder, Bachläufe, Ufer. Manchmal Kulturflüchtling.
  • Blütezeit: Mai–Juni.

Die Gattung der Johannisbeeren (Ribes) umfasst etwa 150 Arten auf der nördlichen Erdhalbkugel und in den Gebirgen Südamerikas. Die Johannisbeeren sind bis auf einige Ausnahmen einhäusige Sträucher. Die Ährige Johannisbeere ist korrekter eine Gruppe nah verwandter Arten oder Unterarten, die sich untereinander u. a. auf Grund der Anzahl der Blüten oder der Form der Blüten und Blätter oder der Behaarung der Blattspreite unterscheiden. Ein Teil von ihnen kommt natürlich vor, ein Teil wurde ursprünglich angebaut und ist ein Kulturflüchtling.

Von diesen wächst die einheimische Ährige Johannisbeere im ganzen Land. Von den anderen Unterarten ist ssp. lapponicum in Nordfinnland verbreitet und die Unterart ssp. hispidum in Nordostfinnland. Für den Garten- und sonstigen Anbau wurden von der Ährigen Johannisbeere natürliche Stämme zu ertragreicheren Arten gezüchtet. Die Weiße Johannisbeere ist eine Form der Ährigen Johannisbeere.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie

Follow us!

Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page