Crataegus sanguinea Crataegus sanguinea Crataegus sanguinea

© Copyright: Bilder: Jouko Lehmuskallio.
All rights reserved.

Weißdornart

Crataegus grayana

  • Synonym: Crataegus flabellata var. grayana
  • Familie: Rosengewächse – Rosaceae
  • Wuchsform und Höhe: Stacheliger Strauch oder kleiner Baum.
    2–5 m.
  • Blüte: Blütenhülle strahlig, fünfzählig, 15–18 mm breit. Blütenblätter weiß. Kelchlappen lang, linealisch-lanzettlich. 20 Staubblätter, Staubbeutel rötlich. Verwachsenblättriges Gynoeceum fünfzählig. Blütenstand Doldentraube, Blütenstiele wollig behaart.
  • Blätter: Gestielt, anfangs behaart, später nur Blattnerven behaart. Blattspreite 4–7 cm lang, eiförmig–eiförmig länglich, doppelt gesägt–schwach geschlitzt. Blätter an den Jahrestrieben wechselständig.
  • Knospen: Rotbraun, eiförmig.
  • Frucht: Kugelförmige–fassförmige, rote Steinfrucht.
  • Standort: Zierstrauch. Oft Überbleibsel aus Anbau und manchmal Kulturflüchtling.
  • Blütezeit: Juni.

Die Weißdorne (Crataegus spp.) sind eine umfangreiche und formenreiche Gattung. Besonders die nordamerikanischen Weißdorne sind taxonomisch schwer einzuordnen. Fast alle als Zierpflanzen gezüchteten Arten gehören zu dieser Gruppe. Die Gattung der Weißdorne ist auch sehr alt. Von ihr wurden in Nordamerika Fossilienüberreste aus der Kreidezeit (vor 140–170 Mio. Jahren) gefunden.

Die weit verbreitet als Zierstrauch eingesetzte Weißdornart Crataegus grayana ist eine nordamerikanische Art. Sie ist ein sehr formenreicher, stacheliger Strauch oder kleiner Baum. Die Beeren von Crataegus grayana können auch als Nahrung genutzt werden, wenn man sie erst einmal von dem harten Kern löst.

Andere Arten derselben Gattung
Andere Arten derselben Familie
Blütenpflanzen aus derselben Familie

Follow us!



Arten bestimmen!

Sivun alkuun / Top of the page